Kräuter-Gewürz-Lachs von der Holzplanke


Rezept speichern  Speichern

mit Gurkensalat und Dilljoghurt

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.07.2021 437 kcal



Zutaten

für
400 g Lachsfilet(s) mit Haut

Für die Beize:

1 Zitrone(n)
15 g Ingwer
1 TL Fenchelsamen
150 g Anissamen
½ EL Chiliflocken
½ EL Meersalz
1 TL Thymian, getrockneter
1 TL Zucker, braun

Für den Salat:

2 Mini-Salatgurke(n)
1 TL Agavendicksaft
1 ½ EL Balsamessig, weißer
1 TL Senf, mittelscharfer

Für den Dip: (Dilljoghurt)

75 g Joghurt (3,5%)
3 Stiel/e Dill
Salz und Pfeffer
n. B. Olivenöl

Außerdem:

n. B. Coca-Cola
n. B. Eiswürfel
n. B. Zitronenscheibe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
BEVOR DU STARTEST: COKE IN DEN KÜHLSCHRANK STELLEN, DAS GEMÜSE, DAS OBST UND DIE KRÄUTER WASCHEN UND SCHON GEHT’S LOS.

Vorbereitung: Die Holzplanke 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Grill auf
180 Grad indirekte Hitze vorheizen (Backofen: 180 Grad Ober-/Unterhitze, 160 Grad Umluft).

Beize und Lachs vorbereiten: Für die Beize die Schale der halben Zitrone fein abreiben, die Zitrone auspressen und den Saft für den Dilljoghurt beiseitestellen. Den Ingwer in kleine Würfel schneiden. Die Fenchelsamen, Anissamen, Chiliflocken, das Meersalz, den getrockneten Thymian, braunen Zucker und gewürfelten Ingwer in einem Mixer fein hacken. Anschließend eventuell vorhandene Gräten in der Lachsseite mit einer Pinzette entfernen. Den Lachs auf der Innenseite mit der zubereiteten Beize einreiben und für 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Gurkensalat zubereiten: Die Mini-Salatgurken mit einem Gemüsehobel der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und anschließend salzen. Den Agavendicksaft mit dem mittelscharfen Senf, dem weißen Balsamessig und einem halben EL Olivenöl zu einer Salatsoße verrühren und mit Pfeffer abschmecken. Anschließend die Gurkenscheiben in die Salatsoße geben und vermengen.

Dilljoghurt zubereiten: Den Dill in kleine Zweige zupfen und einige Dillzweige zum Garnieren beiseitelegen. Die restlichen Dillzweige fein hacken und mit dem Joghurt, 1 2 TL Zitronensaft und etwas Salz verrühren.

Lachs grillen: Die Lachsseite mit der Hautseite nach unten auf die Holzplanke legen und im vorgeheizten Grill oder im Backofen für 20 bis 25 Minuten garen. Die restliche Zitrone in Spalten schneiden.

Anrichten: Den Lachs mit dem Gurkensalat, dem Dilljoghurt und den Zitronenspalten sowie den restlichen Dillzweigen auf einem flachen Teller servieren. Ein Glas mit Eiswürfeln und Zitrone vorbereiten, denn original serviert schmeckt deine eisgekühlte Coke am besten.

Wir wünschen guten Appetit! Genieße zusammen mit deinen Liebsten dein selbst gekochtes Gericht und dazu eine eiskalte Coke – Original serviert.

ZUSAMMEN SCHMECKT’S BESSER.

∅ Nährwerte pro Portion exkl. Getränke:
Energie: 1829 kJ/437 kcal Kohlenhydrate: 10,3 g
Eiweiß: 37,6 g Fett: 25,8 g

Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.