Pollak in Erdnusspanade mit panierter Brotscheibe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.07.2021



Zutaten

für
150 g Seelachsfilet(s) (Pollack - heller Seelachs)
½ TL Fischgewürz
2 Spritzer Limettensaft
1 EL Butter
25 g Erdnüsse
1 EL Paniermehl
n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
½ TL Szechuanpfeffer aus der Mühle
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
1 EL Weizenmehl
1 m.-großes Ei(er)
1 Scheibe/n Brot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Seelachsfilet abbrausen, trocken tupfen und in der Breite halbieren. Mit Fischgewürzsalz würzen und dem Limettensaft beträufeln.

Für die Panade Erdnüsse, Paniermehl und Gewürze in einem Universalzerkleinerer fein mahlen.

Panade, Mehl und Ei jeweils in einen tiefen Teller geben, das Ei verquirlen. Die Fischfilets erst in Mehl, dann in dem Ei und zuletzt in der Panademischung wenden, dabei die Panade etwas andrücken.

Butter in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin unter Wenden rundherum braten, bis die Panade knusprig braun ist. Herausnehmen, auf einem Stück Küchenrolle entfetten und warmhalten.

Die restliche Panademischung mit dem restlichen Ei vermischen. Die Mischung auf eine Scheibe Brot streichen und in der Pfanne von beiden Seiten braten.

Beides auf Tellern anrichten und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.