Geräucherte Muscheln mit Gurken-Dill-Salat


Rezept speichern  Speichern

Skandinavien auf dem Teller

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. pfiffig 13.10.2021



Zutaten

für
500 g Venusmuscheln (geht auch mit anderen Muschelsorten)
1 Schalotte(n)
1 Bund Suppengemüse
1 Glas Weißwein
1 kleine Salatgurke(n)
1 Mairübchen
1 Zwiebel(n), rot
1 TL Senf
1 TL Zucker
2 EL Rapsöl
1 TL Senfsaat
Essig
3 TL Apfelsaft
Salz und Pfeffer
1 Bund Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 45 Minuten
Zubereitung Gurkensalat:
Gurke mit einem Sparschäler der Länge nach runter schälen. Mairübe mit einer Reibe fein raspeln.
Für das Dressing Senf mit dem Zucker, dem Rapsöl und 1 EL Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Senfsaat mit dem Apfelsaft aufkochen und am besten über Nacht ziehen
lassen.
Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und einmal scharf in einer Pfanne anbraten und mit einem Spritzer Essig ablöschen.
Den Dill hacken.
Alles zusammen vermischen und anrichten.

Zubereitung der geräucherten Muscheln:
Den Boden einer Pfanne mit Buchenholz-Chips belegen und ein rund ausgeschnittenes Stück Backpapier darauflegen.
Die Muscheln mit dem Suppengemüse in einen Topf geben, mit dem Weißwein angießen und ca. 2 Minuten garen.
Muscheln aus der Schale brechen und auf dem Backpapier verteilen. Mit etwas Rapsöl und Salz würzen, die Pfanne mit einem Deckel verschließen und solange erhitzen, bis sich der gesamte Innenraum mit Rauch gefüllt hat.

Direkt nach dem Räuchern mit dem Gurken-Dill-Salat anrichten und noch warm genießen.


Die weiteren Rezepte zur Shared Table-Folge "Skandinavien auf dem Teller" findest Du hier:
https://www.chefkoch.de/rezepte/4045531625130393/Bunte-Bete-Salat-mit-Quark-Kernen-und-Saaten.html
https://www.chefkoch.de/rezepte/4045541625130869/Ganzer-Plattfisch-mit-reduzierter-Sahne-verbranntem-Spitzkohl-und-Wildkraeuter-Salat.html

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Energiekraut

Hallo, mich verwirrt, dass im obigen Rezept die Muscheln vor dem Räuchern gekocht werden, im Video jedoch offensichtlich nicht. Wobei mir die Zubereitung im Video besser gefällt. Ich denke, ich werde es einfach mal so versuchen wie im Video gezeigt. Gruß Energiekraut

16.10.2021 13:33
Antworten
Tweety136

Also die 8stunden Ruhezeit fallen nur dann an wenn man den "Senf" dafür selber herstellt...

16.10.2021 13:14
Antworten
rks77

Also irgendwie glaub ich, muss die Reihenfolge der Zubereitung nochmal angepasst werden.

14.10.2021 12:57
Antworten
ChB1953

Sorry, habe das mit den 8 Stunden bei der Senfsaat überlesen 😔

14.10.2021 11:09
Antworten
ChB1953

Auch ich habe das mit den 8 Stunden nicht verstanden. Sollen die Muscheln 8 Stunden im Rauch verbleiben? Aber dann ist weder der Rauch noch warm, noch kann ich die Muscheln sofort warm verzehren.

14.10.2021 11:05
Antworten
nico_hochstatter3

Rezept des Tages von Chefkoch empfohlen. Muss aber 8 Stunden ruhen. Tja dann es ich halt erst morgen was.

14.10.2021 10:19
Antworten