Kokosnusssuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.10.2005



Zutaten

für
3 Limone(n) - Blätter
4 Stange/n Zitronengras
1 TL Currypaste (rote Thai-Currypaste)
1 Stück(e) Galgant (alternativ Ingwer), wallnussgroß
1 Liter Brühe
2 Dose/n Kokosmilch
Öl (Erdnussöl)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Zucchini
1 Aubergine(n)
200 g Champignons
1 Bund Basilikum (Thai-Basilikum)
1 Bund Koriander

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Paprika und Aubergine entkernen und waschen. Zucchini, Paprika und Aubergine in Würfel schneiden. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Galgant-Wurzel und das Zitronengras klein schneiden.
Etwas Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Galgant und Zitronengras anschwitzen, dann die Thai-Currypaste hinzugeben. Mit einem Liter Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Anschließend die Kokosnussmilch hinzufügen und erneut aufkochen.
Die Suppe durch ein Sieb abgießen und nach Zugabe der Gemüsewürfel und der Limonenblätter aufkochen lassen. Zum Schluss das gezupfte Thai-Basilikum und Koriander zur Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

veronika87

Wie vom Thai-Bok um die Ecke! Sehr geil. Ich mach allerdings keine Zucchini und keine Aubergine mit rein.

28.07.2008 17:51
Antworten