Bewertung
(23) Ø4,32
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2005
gespeichert: 1.280 (3)*
gedruckt: 4.787 (54)*
verschickt: 68 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2003
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Mehl
Ei(er)
3/4 Liter Milch
100 g Zucker
Vanillezucker
100 g Butter
100 g Pflaume(n), getrocknete
4 cl Rum

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst wäscht man die Trockenpflaumen, lässt sie gut abtropfen und legt sie in Rum ein.
Nun verrührt man das feingesiebte Mehl und die Eier. Dann erhitzt man unter ständigem Rühren Milch, Zucker und Butter, lässt die Masse etwas abkühlen und vermengt sie gut mit der Eier-Mehl-Mischung. Bei diesem Vorgang gibt man auch zur Geschmacksverfeinerung den Vanillezucker bei.
Nun streicht man eine feuerfeste Form mit Butter aus, gibt die Teigmasse hinein, verteilt die Trockenpflaumen darauf und bäckt das Ganze im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Hitze ca. 60 Minuten aus.
Diese Süßspeise, zu der Sie anstatt der Pflaumen auch Rosinen verwenden können, ist ein in der Bretagne besonders beliebter Nachtisch.
Ich habs selbst schon gegessen. Lecker, lecker, lecker!!