Schweinefilet mit Pilzen


Rezept speichern  Speichern

Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.06.2021



Zutaten

für
500 g Schweinefilet(s)
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL, gestr. Meersalz
3 EL Olivenöl
½ TL Rosmarinnadeln
1 Salbeiblatt, zerkleinert
½ TL Pfeffer, schwarzer
500 g Champignons
50 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden, in einer großen Schale mit Olivenöl, Meersalz, Rosmarin, Salbei und Pfeffer verrühren. Das Schweinefilet in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, in die Öl-Gewürzmischung legen und vermischen, sodass die Marinade gleichmäßig verteilt ist.

In der Zwischenzeit die Pilze säubern und in Scheiben schneiden.

Butter in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Wenn zu viel Wasser austritt, dieses abgießen, da die Pilze sonst nicht schön bräunen sondern nur gekocht werden. Insgesamt braten die Pilze ca. 10 Minuten.

Parallel dazu eine gußeiserne Pfanne erhitzen, das Fleisch noch mal in der Marinade wenden und dann in die heiße Pfanne legen. Es braucht kein Öl darin, da das Fleisch ja mit der Marinade umhüllt ist. (Ich brate den Knoblauch in einer eigenen Ecke der Pfanne an und nehme ihn sehr schnell wieder raus, da er sonst bitter wird.) Das Fleisch von jeder Seite etwa vier Minuten braten.

Fleisch und Pilze auf einem Teller anrichten, den Knoblauch, sofern gewünscht, auf dem Fleisch verteilen.

Dazu schmeckt ein grüner Salat und, wenn es nicht Low Carb sein soll, Weißbrot oder Kartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.