Zitronenquark


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (119 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.04.2002 295 kcal



Zutaten

für
500 g Quark
4 EL Zucker
4 EL Zitronensaft
1 Pkt. Vanillezucker (Bourbon)
½ Pkt. Zitrone(n) - Schale oder frische, abgeriebene
250 g Sahne steifgeschlagen

Nährwerte pro Portion

kcal
295
Eiweiß
17,64 g
Fett
13,00 g
Kohlenhydr.
25,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Quark, Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker und Zitronenschale vermischen, die steifgeschlagene Sahne unterheben und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lindy_26

Vielen Dank für das schöne Rezept! Das Dessert hat uns sehr gut geschmeckt! LG Lindy

18.07.2021 10:39
Antworten
Sossenfan02

Ich habe dieses Dessert heute ausprobiert weil ich noch Quark hatte der weg musste. Mein Fazit: Sehr lecker und schon im Rezeptbuch gespeichert. Mit der Sahne wird das Ganze wunderbar cremig. Dazu gab es Himbeeren mit Heidelbeeren vermischt. Vielen Dank für ds tolle Rezept👍😊

20.05.2021 14:07
Antworten
KüchenKaiser121

Heute stand mir der Sinn nach Zitronenquark, und da bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Ich war sofort hin und weg von dem Rezept, habe allerdings einige kleine Änderungen vorgenommen: Statt Zitronen habe ich Kirschen genommen, statt Quark Joghurt und die Sahne habe ich weggelassen. Außerdem habe ich noch ein wenig Safran zum verfeinern beigemischt. Alle in der Familie waren begeistert (sogar meine Katze hat die Schüssel ausgeleckt) Allerdings muss ich sagen dass man diesen orientalischen Touch mögen muss, damit einem der Zitronenquark schmeckt. Daher von mir 4/5 Sternen.

21.03.2021 13:15
Antworten
jill18388

Gerade mit meiner 4 jährigen Tochter zubereitet weil Sie den Zitronenquark im Kindergarten so gerne isst. Total einfach zu machen und schmeckt einfach unheimlich lecker und frisch. Vielen Dank für das tolle Rezept

03.11.2020 16:16
Antworten
mi_kroe69

Wow, ist der lecker! Von mir 10 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐. Bei den derzeitigen Temperaturen ist diese Creme genau das Richtige zur Erfrischung. Ich habe halbe halbe Topfen und Joghurt genommen und noch einige Baiserkrümel untergemengt und den Rest der Creme eingefroren. Freue mich schon auf das 'Zitroneneis'. 😍

22.08.2020 14:34
Antworten
mindmix

Das Rezept ist super lecker Meine Empfehlung: Mandeln in der Pfanne leicht anbraten und über den Quark geben ... hmmmmmmmmmm

25.07.2005 18:59
Antworten
abra

Genau das richtige für heiße Tage, schmeckt gut und geht schnell

24.06.2005 19:24
Antworten
che_2

Ich hatte noch einen Rest Quark und eine halbe Zitrone gehabt und habe dieses Dessert als Nachtisch zu unserem Sonntagsbraten gemacht. Alle waren voll begeistert.........mmmmmmmhhhhhhhhhhhhhh.........lecker!!!!!!!! Werd einfach mal ein paar andere Varianten mit Orangen, Kiwi und, und, und.......probieren.

13.02.2005 14:44
Antworten
Rosinante

Mitunter frage ich mich wirklich, warum man auf die einfachsten Ideen nicht von allein kommt. Aber ich hab schon häufiger festgestellt, dass der Chefkoch gute Denkanstösse geben kann. Wird also demnächst mit ausprobiert.

09.05.2004 13:56
Antworten
animalia

Das klingt sehr frisch und lecker! Werde ich mal ausprobieren!!!

21.10.2003 16:42
Antworten