Gefüllte Spargel-Muffins

Gefüllte Spargel-Muffins

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Klassiker zur Frühjahrszeit, für ein 12er Muffinblech

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 29.06.2021



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Dinkelmehl Type 630
200 g Kartoffel(n)
300 ml Wasser, lauwarm
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Salz
Mehl für die Arbeitsfläche
evtl. Fett für die Förmchen

Für die Füllung:

2 Bund Spargel, grün
1 Avocado(s)
100 g Mayonnaise
1 Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 5 Minuten
Für den Teig Kartoffeln schälen, kochen und mit einem Kartoffelstampfer stampfen. Kartoffelbrei auskühlen lassen.

In einer Rührschüssel Dinkelmehl mit Salz vermengen. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und in die Rührschüssel zum Dinkelmehl geben. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Gestampfte Kartoffeln zum Teig geben und alles verrühren. Den Teig abdecken und ca. 4 Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Brotteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, in 12 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Die Muffinform einfetten oder mit Silikonförmchen auslegen und die Teiglinge in die Form geben. Anschließend die Cucap (wenn vorhanden) in den Teig drücken oder nach dem Backen mit einem Löffel oder Entkerner etwas aushöhlen.

Temperatur auf 200 °C Ober-/Unterhitze herunterstellen und die Muffins ca. 20 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Für die Avocadocreme die Avocado mit einem Esslöffel aus der Schale lösen und mit einer Gabel möglichst fein zerdrücken. Mit der Mayonnaise und dem Zitronensaft verrühren, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Füllung die Spargelstangen in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze in 2 Min. rundherum hellbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Entweder in einer Grillpfanne oder auch direkt auf dem Grill. Die Spargelstangen auf ca. 5 cm kürzen und je zwei oder drei Spargelspitzen in die Aussparung stellen. Mit der Avocadocreme füllen und nach Belieben mit Spargel und Zitronen dekorieren.

Anmerkung: Der Spargel-Muffin ist an sich schon eine ausgewogene Kombination, kann aber auch als Vorspeise, Häppchen beim Buffet oder auch mit Fleisch serviert werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.