Schnitzel mit gebratenem Käse-Kartoffelbrei und Speckbohnen

Schnitzel mit gebratenem Käse-Kartoffelbrei und Speckbohnen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 13.06.2021



Zutaten

für

Für das Fleisch:

2 Schweineschnitzel, à ca. 125 g , ersatzweise Kalbsschnitzel
30 ml Mayonnaise
40 g Mehl
50 g Paniermehl oder Panko
1 kl. Bund Petersilie
100 ml Sonnenblumenöl

Für das Püree:

500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
2 TL, gehäuft Maismehl oder Weizenmehl
100 g Paniermehl
1 Ei(er), Größe L
1 TL Salz
etwas Pfeffer
150 g Käse am Stück
3 EL Öl zum Braten

Für die Bohnen:

1 große Gemüsezwiebel(n)
200 g Prinzessbohnen
100 g Speckwürfel
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
Kräuter der Provence

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für die Beilage die Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und gute 20 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Mit dem Kartoffelstampfer zu Kartoffelbrei stampfen und den Brei in eine Schüssel füllen. Um Abwasch zu sparen, kann man den Topf mit einem Tuch auswischen und später für die Bohnen verwenden.

Nachdem der Brei etwas abgekühlt ist, Maismehl mit Salz und etwas Pfeffer und dem Ei sowie dem Paniermehl unter den Brei mischen. Den Käse in ca. 8 gleiche Teile schneiden und aus dem Brei etwa handtellergroße Fladen formen. Ein Stück Käse auf den Fladen legen und mit dem Brei umschließen, sodass es leicht zigarrenförmig aussieht und keine offenen Enden mehr hat. Alles festdrücken und die fertigen Teile auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einem Geschirrtuch abdecken, damit sie nicht austrocknen.

Die Bohnen waschen, beide Enden abschneiden und je nach Länge in zwei oder drei Stücke schneiden. Im vorher ausgewischten Topf Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Bohnen darin ca. 8 Minuten kochen. Anschließend mit dem Deckel abgießen oder ein Sieb benutzen und bei geschlossenem Deckel stehen lassen.

Die Zwiebel schälen, halbieren und klein hacken. Etwas Öl in eine noch kalte mittlere Pfanne geben und die Zwiebelwürfe dazugeben. Die Speckwürfel in die gleiche Pfanne geben und beiseitestellen.

Für die Schnitzel das Mehl, die Mayonnaise und das Paniermehl jeweils auf einen Teller geben. Die Petersilie abwaschen und trocken tupfen. Klein hacken und mit etwas Salz und Pfeffer unter das Paniermehl mischen.
Das Fleisch mit einem Küchentuch trocken tupfen und zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie mit einem Fleischklopfer schön flach klopfen, sodass die beiden Schnitzel gerade noch so in eine große Pfanne passen.

Die Schnitzel nacheinander erst durch das Mehl ziehen, bis sie überall bemehlt sind. Anschließend in der Mayonnaise wenden und dann in der Paniermehlmischung wälzen. Die Schnitzel auf einem Brett liegen lassen, bis man sie braucht.

Den Backofen auf 60 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Kartoffelzigarren Öl in der großen Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Kartoffelbreizigarren ca. 3 Minuten pro Seite darin braten. Zurück auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste warm halten.
Die große Pfanne mit einem Tuch auswischen.

Die mittlere Pfanne mit der Zwiebel-Speckmischung auf mittlere Hitze anheizen und mit dem Pfannenwender regelmäßig umrühren. Wenn die Mischung leicht gebräunt ist, die gekochten Bohnen dazugeben und die Herdplatte etwas herunterschalten. Etwas Pfeffer und Kräuter der Provence dazugeben und regelmäßig umrühren.

Gleichzeitig für das Fleisch Sonnenblumenöl in die große Pfanne geben und diese wieder bei starker Hitze aufheizen. Warten, bis das Fett heiß ist und beide Schnitzel in der großen Pfanne braten. Mit einem Esslöffel regelmäßig das Öl auf die obere Seite der Schnitzel schöpfen. Die Schnitzel nach ca. 4 Minuten umdrehen. Weiter regelmäßig Öl auf die obere Seite schöpfen und die Schnitzel wieder 4 Minuten braten. Wenn die Schnitzel zu schnell braun werden, den Herd etwas herunterschalten. Die Schnitzel noch einmal in der Pfanne wenden und danach aus der Pfanne auf einen tiefen Teller mit Küchenkrepp legen und abfetten lassen.

Zum Servieren die Schnitzel auf einen großen Teller legen, die Kartoffelzigarren aus dem Ofen daneben anrichten und etwas Bohnen mit Speck dazugeben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.