Zwiebeltarte aus der Provence


Rezept speichern  Speichern

Der Flair Südfrankreichs - Urlaub für den Gaumen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 10.06.2021



Zutaten

für

Für den Teig:

180 g Butter, weiche
300 g Mehl
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

6 m.-große Zwiebel(n)
3 EL Olivenöl
1 EL Zucker
Thymian (frisch: 4 Zweige/ getrocknet 1 TL)
Salz
n. B. Oliven, schwarze
n. B. Anchovisfilet(s) in Öl, optional
etwas Fett für die Form, oder Backpapier

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten, falls der Teig zu klebrig, ist etwas Mehl hinzufügen. Teig zu einer Kugel formen und im Kühlschrank bereitstellen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (keine Umluft!).

Für den Belag die Zwiebeln würfeln (Kantenlänge ca. 1cm). In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen (große Platte, Stufe 7 bei 1 - 9) und die Zwiebeln mit dem Thymian hinzugeben, unterrühren und anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Zucker und Salz hinzugeben und alles schön goldbraun karamellisieren lassen. Gegebenenfalls die Herdplatte etwas herunterregeln.

Nun den Teig auswellen und in eine Tarte-Form legen. Es empfiehlt sich, die Form etwas einzufetten oder Backpapier einzulegen. Mit einer Gabel den Teig ca. 10 Mal einstechen. Dann die Zwiebeln gleichmäßig darauf verteilen. Die schwarzen Oliven und evtl. Anchovis (vorher abgespült und abgetupft) darauf anordnen. Im Ofen auf der untersten Ebene backen, denn der Belag braucht nicht mehr viel Hitze. Nach ca. 30 Minuten im Ofen ist die Tarte fertig. Man erkennt es gut daran, dass der Teig sich vom Rand der Form abgelöst hat und leicht braun ist.

Dazu passt grüner Blattsalat und der Rosé von "hier und jetzt FEIN und DUFTIG"

Tipp: Kann man auch im Voraus zubereiten

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.