Doradenfilets mit mediterranen Linsen


Rezept speichern  Speichern

Schneller Ausflug an die Mittelmeerküste

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 10.06.2021



Zutaten

für
4 Doradenfilet(s)
100 g Belugalinsen
½ Mango(s)
50 g Granatapfelkerne
1 Bio-Zitrone(n)
50 ml Olivenöl
400 g Spargel, grün
Salz und Pfeffer
Rosmarin
Knoblauch
Zucker
etwas Mehl für den Fisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 28 Minuten Gesamtzeit ca. 58 Minuten
Linsen in Wasser ohne Salz ca. 15 - 20 Minuten kochen, anschließend abgießen. Mango schälen und klein würfeln. Mango, Granatapfelkerne und die leicht abgekühlten Linsen mischen. Mit dem Saft einer Bio-Zitrone, etwas Zitronenabrieb, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten ziehen lassen.

Während der Salat zieht, den Spargel in kochendem Wasser mit Salz und Zucker etwa 3 Minuten kochen und anschließend kalt abschrecken.

Zwei Pfannen auf mittlerer Hitze aufsetzen. Die Doradenfilets mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und die Hautseite in Mehl wenden. In einer Pfanne Knoblauch und Rosmarin zugeben und die Doradenfilets nur auf der Hautseite etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze langsam braten. In der zweiten Pfanne den Spargel 5 Minuten braten.

Anschließend alles auf einem Teller anrichten, mit einem Schuss Olivenöl servieren und genießen.

Dazu empfehlen wir den feinherben Weißwein von "hier und jetzt WEISS & FRISCH".

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FrauHasemann

In Kombination mit dem empfohlenen Wein kommt richtig Urlaubsfeeling auf! Granatapfelkerne hatte ich leider keine zuhause, war aber auch ohne sehr lecker ;-)

13.07.2021 17:58
Antworten