Rinderfilet, Estragonsauce, grüner Spargel und hausgemachte Tagliatelle


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 23.06.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

100 Min. normal 20.06.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Tagliatelle:

4 Ei(er), Größe L
1 EL Wasser
1 EL Öl
440 g Mehl und etwas zum Bestäuben
½ TL Salz

Zutaten für das Rinderfilet und die Estragonsauce:

1 kg Rinderfilet(s) am Stück
2 TL Salzbutter
2 TL Knoblauch, frischer, gehackt
1 Rosmarinzweig(e)
500 ml Sahne oder Crème fraîche
500 ml Rinderfond
1 Schalotte(n), französische, gehackt
6 EL Estragon, frischer, gehackt
Salz und Pfeffer
1 EL Dijonsenf
200 ml Rotwein
300 g Spargel, grün
1 TL Olivenöl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 50 Minuten
Für die Tagliatelle alle Zutaten in einer Schüssel zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.

Dann den Teig in 4 - 5 Portionen schneiden und die Teigstücke flach drücken. Die Teigstücke leicht bemehlen, dann in die Maschine geben. Die Nudelwalze positionieren und ein erstes Teigstück durchführen. Das erhaltene Blatt in 2 Hälften falten und erneut beginnen. Dies mehrmals wiederholen, bis der Teig glatt und formbar ist.

Die Nudeln in die gewünschte Form schneiden und auf einem Trockengestell oder flach auf einem Geschirrtuch trocknen lassen.

Zum Kochen die frischen Nudeln in viel kochendes Salzwasser geben. Sie sind gar, wenn sie an die Oberfläche steigen. Das dauert etwa 6 Minuten.

Das Rinderfilet 2 Minuten von jeder Seite scharf anbraten oder grillen. Salzbutter, Rosmarin und 1 TL Knoblauch auf einem Stück Alufolie verteilen, das Fleisch in die Folie packen und in einem hitzefesten Behälter im Ofen bei 110 °C garen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.

Für die Sauce die Schalotte und 1 TL Knoblauch mit Butter glasig anbraten. Den Senf hinzufügen und 1 Min. weiterkochen, mit Rotwein ablöschen und stark reduzieren.

Den Rinderfond hinzufügen und kochen, bis die Sauce stark reduziert ist. Sahne oder Crème fraîche hinzufügen und aufkochen lassen. Frischen Estragon nach Belieben hinzufügen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den grünen Spargel in einer Pfanne mit Olivenöl und etwas Knoblauch 3 Min. scharf braten und etwas salzen.

Alle Zutaten anrichten und servieren.

Dieses Rezept hat Frederic in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 in Lübeck - am Mittwoch, dem 23.06.21, als Hauptgericht zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.