Warmer Ziegenkäse „vive la France“ auf duftigem Allerlei mit Flat bread


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 22.06.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

70 Min. normal 20.06.2021



Zutaten

für

Zutaten für das Flat bread:

300 g Mehl
1 TL Salz
1 TL Backpulver
1 TL Currypulver
3 EL Naturjoghurt, evtl. 4 EL
n. B. Wasser
Kräuter der Provence
Mehl für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Ziegenkäse mit Salat:

6 Ziegenkäsetaler, ca. 1 - 1,5 cm dick
6 Handvoll Pflücksalat, gemischt (Rucola, Postelein, Endivien, Feldsalat, Radicchio, Spinat, Chicoree)
1 Schälchen Kresse, evtl. 2
50 g Walnüsse oder Pinienkerne
100 g Bacon
n. B. Weintrauben oder Feigen
n. B. Blüten, essbare
6 EL Balsamico (Feigenbalsamico)
6 EL Honig

Zutaten für das Kräuterdressing:

2 EL Balsamico, dunkler
4 EL Öl nach Wahl, z. B. Walnussöl
etwas Wasser oder Brühe, 6 - 8 EL
etwas Honig, 2 - 3 EL
½ TL Salz
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Handvoll Kräuter, gemischte (Petersilie, Basilikum, Salbei, Rosmarin, Thymian)
1 große Knoblauchzehe(n) oder 2 kleine Zehen
1 TL Senf, süßer oder mittelscharfer
1 TL Mayonnaise
n. B. Naturjoghurt, ca. 100 - 120 g
½ Bio-Zitrone(n), Saft und etwas feinen Abrieb davon
1 Schalotte(n), sehr fein gewürfelt
etwas Mangopüree, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Für das Brot Mehl, Salz, Backpulver und Curry in einer großen Schüssel mit einer Gabel vermengen. Dann den Naturjoghurt dazugeben. Anfangs mit der Gabel verrühren und dann nach und nach unter Zugabe von max. 110 ml Wasser mit den Händen vermengen. Den Teig in der Schüssel nur kurz durchkneten und dann bis zum Backen abdecken.

Zum Ausbacken etwas Öl in eine Pfanne mit ca. 26 - 28 cm Durchmesser geben und bis auf mittlere Hitze erwärmen. Den Teig aus der Schüssel holen, in 4 - 6 Stücke teilen, je nach gewünschter Dicke.

Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche flach und rund ausrollen, es muss aber nicht gleichmäßig sein. In der Pfanne in 2 - 3 min. von jeder Seite goldgelb ausbacken.

Das Brot kann warm und kalt gegessen werden. Es schmeckt aber direkt nach der Zubereitung am besten.

Den Ziegenkäse auf einem flachen Backblech für ca. 3 - 5 min. bei 120 °C in den Ofen schieben. Honig und Balsamico vermischen und über den Käse träufeln. Dann die Kresse darüber streuen.

In der Zwischenzeit den Salat waschen, mischen, in die gewünschte Größe zupfen und auf den Tellern anrichten. Den Bacon und die Nüsse in einer Pfanne kurz anrösten und zur Seite stellen.

Die Weintrauben oder Feigen auf dem Salat verteilen und am Schluss alles mit dem Kräuterdressing übergießen. Dann den Bacon und die Nüsse darauf verteilen. Evtl. mit essbaren Blüten garnieren, mit dem Fladenbrot anrichten und servieren.

Für das Kräuterdressing alle Zutaten außer der Schalotte in einen Blender geben und ca. 1 min. mixen, bis es eine gute Konsistenz hat. Wer es noch fruchtiger mag, kann das angerührte Dressing noch mit etwas Mangomus abschmecken.

Die Schalotte sehr fein würfeln und in das Dressing geben. Das Dressing bis zum Servieren kühl stellen.

Dieses Rezept hat Anke in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 in Lübeck - am Dienstag, dem 22.06.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.