Burrata mit heißen Trauben


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 10.06.2021



Zutaten

für
200 g Weintrauben, kernlose, vorzugsweise dunkle
3 EL Sherryessig
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
1 ½ TL Zucker, brauner
2 TL Fenchelsamen
etwas Meersalz, grob
etwas Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
1 Kugel Burrata (große Kugel)
4 Stängel Basilikum zur Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten
Trauben mit Essig, klein gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Fenchelsamen, Zucker und Olivenöl in eine Schüssel geben und gut vermengen.

Eine Pfanne erhitzen und die Trauben samt Marinade hineingeben. Alles unter ständigem Rühren ca. 2 - 3 Minuten braten, bis die Trauben schön heiß sind.

Die Burratakugel in vier Teile reißen oder schneiden und jeweils in die Mitte eines Pastatellers legen. Die Trauben ringsherum anrichten. Anschließend die übrige Marinade aus der Pfanne über den Käse geben. Zum Servieren in die Mitte der Kugel einen großen Stängel Basilikum platzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sweetymouse

Ich kenne dieses leckere Rezept aus Spanien. Ich spieße die Weintrauben auf, das sieht sehr dekorativ aus! Zudem nehme ich pro Person 1 kleine Burrata..

29.06.2021 16:32
Antworten