Zwiebel-Knoblauch-Dip


Rezept speichern  Speichern

zu Gegrilltem oder Kurzgebratenem

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 09.06.2021



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n), rot
3 Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl extra vergine
2 EL Mayonnaise
1 TL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
1 Handvoll Kerbel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel in winzig kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch reiben. Beides mit dem Öl begießen und ca. 1 Stunden marinieren lassen.

Alles mit Mayonnaise und Tomatenmark vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss eine Handvoll Kerbelblätter unterrühren.

Dieser Dip passt zu Gegrilltem oder kurz gebratenem Fleisch. Auch als Brotaufstrich ist er nicht zu verachten.

Wer es etwas milder mag, der verwende entweder eine Gemüsezwiebel oder erhitze die Zwiebel-Knoblauch-Öl-Mischung 30 Sek. in der Mikrowelle bzw. brate alles ganz kurz in einer Pfanne an.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.