One Pot Jackfruit-Pfanne mit Tapiokaperlen


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.06.2021



Zutaten

für
400 g Jackfruit, aus der Dose
200 g Tapiokaperlen
400 g Tomaten, stückige
1 Paprikaschote(n), gelb oder rot
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Sambal Oelek
100 ml Misobrühe
1 TL Hefeextrakt, z.B. Vegemite oder Marmite
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Tapiokaperlen nach Packungsanleitung zubereiten.

Die Jackfruit waschen und stückeln. Die Stücke in heißem Öl unter Rühren scharf anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls hacken, zugeben und weiterbraten, bis die Zwiebeln goldgelb geworden sind. Alles aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Nun die stückigen Tomaten in die Pfanne geben, ebenfalls die Misobrühe. Alles auf mittlerer Stufe erhitzen und mit den Gewürzen abschmecken. Dann Marmite/Vegemite zugeben, alles umrühren und zugedeckt 10 Min. köcheln lassen. Dann die Sauce offen nochmals ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit etwas verflüchtigt hat.

Nun entweder die Jackfruitstücke mit den Zwiebeln kurz unterrühren oder nacheinander mit den Tapiokaperlen und der Tomatensauce schichten.

Statt Tapiokaperlen kann man als Beilage natürlich auch Nudeln, Reis, Quinoa, Couscous oder Buchweizen kochen und reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.