Mairüben-Kresse-Lauchzwiebel-Pesto


Rezept speichern  Speichern

mit Cashews

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 05.06.2021



Zutaten

für
65 g Blätter (Mairübenblätter), ohne Stiele
5 g Kresse
20 g Lauchzwiebel(n), nur das Grüne
20 g Cashewkerne
30 ml Rapsöl
1 Spritzer Limettensaft
n. B. Meersalz, aus der Mühle
n. B. Pfeffer, bunter, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Rübenblätter waschen, auf Küchenkrepp trocknen und anschließend klein geschnitten in einen hohen Mixbecher füllen. Die abgeschnittene Kresse, das in Röllchen geschnittene Grün der Lauchzwiebel und die Cashewkerne zugeben. Das Öl und den Limettensaft zugießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit dem Stabmixer alles gründlich pürieren und mit Salz und Pfeffer sehr würzig abschmecken. In ein kleines Twist-off-Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Zutatenmenge ergibt ca. 125 g Pesto.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.