Nudelsalat mit Radieschen in Roséwein-Sud und Rucola


Rezept speichern  Speichern

Ein würziger Sommersalat mit gepickelten Radieschen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 01.06.2021



Zutaten

für

Zutaten für die gepickelten Radieschen

1 Bund Radieschen, ca. 200 g, geputzt
100 ml Gallo Family Vineyards Grenache Rosé
150 ml Apfelessig
200 ml Wasser
1 EL Zucker
1 TL Salz

Für den Salat: (Nudelsalat)

250 g Nudeln nach Wunsch
1 Bund Rucola
125 g Joghurt
125 g Mayonnaise
2 EL Sud (Radieschensud)
Salz und Pfeffer
50 g Pinienkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Für die gepickelten Radieschen die Radieschen waschen, die Enden abschneiden und fein hobeln oder in dünne Scheiben schneiden. In ein mindestens 600 ml fassendes Weckglas schichten.
Den Gallo Family Vineyards Grenache Rosé, den Apfelessig und das Wasser aufkochen, Zucker und Salz zugeben und auf die Radieschen gießen, bis sie bedeckt sind.
Das Glas verschließen und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden, gerne über Nacht, ziehen lassen.

Für den Nudelsalat die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, abschrecken und kalt abspülen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett golden rösten. Den Rucola waschen und trocken schütteln.

Die Nudeln mit dem Joghurt, der Mayonnaise und zwei Esslöffeln vom Radieschensud vermischen (wenn man es saurer mag, etwas mehr). Den Rucola und drei bis vier Esslöffel von den gepickelten Radieschen unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Pinienkernen bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.