Bierteig-Muffins mit Käsefüllung

Bierteig-Muffins mit Käsefüllung

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

perfekt zum Grillen, für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 15.06.2021



Zutaten

für
160 g Dinkelmehl Type 1050
160 g Dinkelvollkornmehl
30 g Leinsamen
30 g Sonnenblumenkerne
½ Pck. Backpulver
1 TL Salz
0,33 Liter Bier, helles, Sorte nach Geschmack
12 Stück(e) Käse, z. B. Bierkäse, Brie, Ziegenfrischkäse, Roquefort

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mehl, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Backpulver und Salz mischen. Anschließend das Bier nach und nach dazugeben und den Teig gut verrühren. Es muss eine feste, nicht mehr klebrige Masse entstehen. Sollte der Teig noch klebrig sein, dann einfach noch etwas Mehl hinzugeben.

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
Muffinform vorbereiten. Wer keine Silikonmuffinformen hat, bitte vorher die Muffinnmulden etwas einfetten.
Den Teig mit den Händen in 12 Portionen teilen und in die Muffinformen geben. Cucaps (wenn vorhanden) leicht in den Teig eindrücken. Anschließend die Muffins für 15 Minuten backen. Stäbchenprobe machen bzw. sind die Muffins fertig, wenn sich die Cucaps leicht aus dem Teig entfernen lassen.

Für die Käsefüllung jetzt ein Stück Käse, Frischkäse etc. in die Mitte geben. Dafür bei Bedarf den Muffin etwas aushöhlen, wenn keine Cucaps verwendet wurden. Nochmals für ca. 5 Minuten backen, oder aber die Muffins im Blech auf den Grill stellen und ebenfalls ca. 5 Minuten mit dem restlichen Grillgut grillen lassen.

Tipps:
- Wer möchte, kann gerne noch ein paar getrocknete Kräuter, getrocknete und eingelegte Tomaten oder ähnliches zum rohen Teig hinzufügen.
- leckere Kombinationen für Käse- und Biersorte sind: Zwickel + Brie, Pils + Bierkäse, Heller Bock + Ziegenfrischkäse, Jubel + Roquefort.
- Wer nicht so viele Muffins direkt essen möchte, kann diese in einem Gefrierbeutel auch einfrieren.
- Die Muffins können auch schon am Tag vorher vorbereitet und dann für ein Picknick oder zum Grillen mitgenommen werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schilling_jessica_1

Die Muffins waren einfach super. Schnell und einfach und kann mit allem mögliche gefüllt werden. Ich hab die einen nur mit Kräuterbutter gefüllt und die anderen mit Tomaten, Mozarella und anderem Gemüse.

21.06.2021 15:12
Antworten