Braten
Geflügel
Geheimrezept
Hauptspeise
Mittlerer- und Naher Osten
raffiniert oder preiswert
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pouletbrüstchen mit Mandelsauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.10.2005



Zutaten

für
800 g Pouletbrüstchen
3 m.-große Zwiebel(n)
6 Zehe/n Knoblauch
¼ TL Ingwerpulver, je nach Geschmack
3 Tomate(n)
1 EL Öl oder Bratbutter
1 TL Kurkuma
¼ TL Chilipulver
Salz und Pfeffer
4 EL Mandel(n), gemahlene
2 EL Mandel(n), Stifte
2 dl Brühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Pouletbrüstchen in große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und je nach Größe vierteln oder achteln. In einem Wok oder Bratpfanne Öl erhitzen. Die Zwiebeln beifügen und auf mittlerem Feuer unter ständigem Wenden 10 Min. gleichmäßig braun braten.
Dann Knoblauch und Ingwerpulver dazugeben und weitere 2 Min rösten. Nun die Pouletwürfel dazugeben und unter ständigem Wenden 5 Min braten. Kurkuma, Chili und Gewürze beifügen. Dann Tomaten, gemahlene Mandeln sowie 2 dl Bouillon unterrühren. aufkochen und auf kleinem Feuer 20 Min. kochen lassen. Sehr gut würzen.
Mandelstifte in einer trockenen Bratpfanne ohne Fettzugabe leicht rösten. Die Pouletwürfel mit der Mandelsauce in einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit Mandelstiften garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.