Spirellitopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.10.2005



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
1 Zwiebel(n)
1 EL Öl
1 TL Senf
500 ml Fleischbrühe
200 g Nudeln (Spirelli, Spiralen)
150 g Schmand
Petersilie
Salz und Pfeffer
Maggi, Nr. 5

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel im Öl glasig dünsten. Das Hackfleisch zugeben und anbraten. Mit der Brühe ablöschen. Senf, Gewürze und die Nudeln dazugeben und 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, von der Kochstelle nehmen und den Schmand unterheben. Am Schluss mit der Petersilie garnieren.
Dazu schmeckt am besten ein Gurkensalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Den Spirellitopf essen wir immer wieder gerne, allerdings ohne Maggi-Würzmischung. Ein schnelles und sehr leckeres Essen. LG Petra

21.04.2021 15:35
Antworten
bBrigitte

Hallo, das war sehr lecker. LG Brigitte

05.12.2020 13:31
Antworten
Bärchenstreich

Man kann die Gewürzmischung 5 sehr gut durch Salz Pfeffer und Paprika ersetzen. Ich kenne dieses Rezept schon ewig und Würze auch nur mit vorhandenen Gewürzen und dafür mehr Senf. Noch ein wenig Petersilie dazu. Lecker

03.10.2019 11:52
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe 700 ml Gemüsebrühe gebraucht und das Maggi einfach weggelassen. Der Spirellitopf hat super geschmeckt. Und er ist so einfach und schnell zubereitet, toll. Wie empfohlen gab es Gurkensalat dazu, das hat auch sehr gut gepasst. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

08.11.2017 19:54
Antworten
fussballmama78

Einfach lecker! Habe noch eine grüne und eine rote Paprika dazugegeben. Statt Maggi einen EL Ajvar Mild. Hart allen gut geschmeckt

26.06.2016 14:14
Antworten
happycook75

Hallo, ich würde gern das Rezept ausprobieren, aber benutze grundsätzlich keine Fertiggewürzmischungen... Wie kann ich die ersetzen? Nach was soll es denn schmecken? LG Claudia

28.05.2008 07:50
Antworten
MaikNadi

Hallo, habe gestern das erste Mal den Spirellitopf gemacht und er hat meiner Family und mir sehr gut geschmeckt. Allerdings war mir die Nudelmenge zu wenig und ich habe mehr Spirellis genommen. Das wird es sicherlich öfters bei uns geben.Vielen Dank. Liebe Grüsse Nadi

07.03.2008 10:53
Antworten
cordi03

hallo!! kann mir bitte jemand sagen, wonach maggi nr. 5 schmeckt bzw. wodurch ich es ersetzen kann?? denn solche gewürzmischungen hab ich nicht und mag ich nicht extra kaufen. wäre super, da ich das rezept gerne nachkochen würde. vg cordi

13.06.2006 13:40
Antworten
Rick

Hi! Ich muss mich meinem Vorredner anschließen! Das war lecker und war einfach und schnell zuzubereiten. Ich habe es noch ein bisschen gestreckt, indem ich mehr Nudeln genommen habe ;-) Irgendwie kommt mir das Rezept bekannt vor??? Habe ich es vielleicht schon mal gemacht? K.A. Ich hätte dann doch was hier reingeschrieben! Es hat einen festen Platz in meiner Rezepte-Sammlung bekommen. Vielen Dank. Grüße Rick

15.04.2006 14:30
Antworten
graeflein

Das ist lecker! Wenns mal ganz schnell gehen soll und ich partout nicht weiß, was ich kochen soll! graeflein

19.10.2005 14:54
Antworten