Erbsencurry mit Halloumi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.05.2021 642 kcal



Zutaten

für
2 g Garam Masala
½ Chilischote(n)
10 g Koriandergrün
1 Dose Tomaten, stückige, ca. 400 g
1 Zwiebel(n)
200 g Erbsen, TK
200 g Halloumi
10 g Ingwerwurzel
4 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Kurkumapulver
etwas Salz
1 Knoblauchzehe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und reiben. Chilischote waschen, entkernen und klein schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin 3 Minuten anschwitzen. Knoblauch, Ingwer, Chilischote und Gewürze dazugeben und 1 Minuten anschwitzen. Stückige Tomaten in den Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas andickt. Die Erbsen zur Sauce geben und 3 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Halloumi in mundgerechte Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und darin den Halloumi goldbraun braten. Koriandergrün waschen, trocken schütteln und klein hacken.

Das Curry in Schalen verteilen, den Halloumi darauf geben und mit dem Koriander bestreuen.

Ca. 642 Kcal. pro Portion.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.