Safranrisotto mit Riesengarnele und Zitronengras-Espuma


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 18.05.21

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

85 Min. normal 16.05.2021



Zutaten

für

Zutaten für das Risotto:

450 g Risottoreis
½ Limette(n)
200 g Parmesan
1 g Safran
1 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
n. B. Olivenöl zum Braten
200 ml Weißwein
Salz und Pfeffer
250 ml Fond
100 ml Wasser
1 kleine Chilischote(n), gehackt
1 Handvoll Petersilie, frisch gehackt
½ TL Muskat
etwas Milch, evtl.

Zutaten für die Garnelen:

5 Riesengarnelen
100 ml Weißwein
1 TL Thymian, getrocknet
Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)

Zutaten für die Zitronengras-Espuma:

200 g Butter
150 ml Weißwein
1 Schalotte(n)
3 Pfefferkörner
n. B. Zitronengras, 3 - 4 Stiele
1 kleine Chilischote(n)
1 Zitrone(n)
1 Limette(n)
3 Ei(er)
1 Eigelb
100 ml Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 25 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Für das Risotto die Schalotten kleinschneiden. Den Knoblauch pressen und in einen Topf mit Olivenöl geben. Glasig anbraten und den Reis dazugeben. Nach ca. 3 Minuten mit dem Weißwein ablöschen und den Safran und die klein gehackte Chilischote dazugeben. Nach und nach immer wieder mit dem Fond und Wasser aufgießen, bis am Ende eine dickflüssige Masse entsteht.

Den geriebenen Parmesan hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Muskatnuss reinreiben und eine halbe Limette über dem Risotto ausdrücken. Falls es zu dick ist, einen Schluck Milch dazugeben.

Für die Garnelen das Olivenöl und eine gehackte Knoblauchzehe in einer Pfanne erhitzen. Den getrockneten Thymian und die Garnelen dazugeben. Mit Weißwein ablöschen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen

Für die Espuma die Schalotte fein würfeln. Den Weißwein mit der Schalotte, den Pfefferkörnern und den zerstoßenen Zitronengrasstangen und der Chilischote aufkochen und ziehen lassen.

Dann durch ein feines Sieb passieren und die Flüssigkeit auf 30 ml einkochen lassen. Die Butter darin auflösen.

Den Saft der Zitrone und etwas Schalenabrieb sowie den Saft der Limette und die verquirlten Eier und 100 ml Sahne hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einen Sahnespender füllen. Alles zusammen auf Tellern anrichten.

Dieses Rezept hat Ayleen in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 aus Stuttgart - am Dienstag, dem 18.05.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Krobs

Habe das Risotto gemacht ( ohne Knoblauch und Zwiebeln) und Alles gefühlsmäßig auf 2 Personen, kam gut an, dazu gab es Riesengarnele aber auf Karibische Art ( gibt es auch bei Chefkoch)

22.05.2021 19:12
Antworten