Geflügel in scharfer Currymarinade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (60 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.10.2005 367 kcal



Zutaten

für

Für das Fleisch:

800 g Putenschnitzel, Hähnchenbrust o. Ä.
Fett zum Braten

Für die Marinade:

20 ml Öl
1 TL Sambal Oelek, gehäuft
1 TL Currypulver, nach Geschmack mehr oder weniger
Salz und Pfeffer
Knoblauchsalz, nach Geschmack auch eine frische Zehe
etwas Ingwerpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
367
Eiweiß
48,47 g
Fett
18,78 g
Kohlenhydr.
1,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Fleisch waschen und trocken tupfen.

Marinade aus allen Zutaten zubereiten., Fleisch großzügig in einer Schüssel oder einem tiefen Teller (je nach Menge) darin einlegen, am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Echt superlecker - aber vorsichtig, ist ziemlich scharf, nichts fürs sanfte Gemüt!

Das Fleisch dann wie gewohnt in Fett braten oder grillen.

Natürlich könnt Ihr auch jedes andere Fleisch nehmen, das Ihr gerne esst. Ich habe mir diese Marinade jedoch fürs Geflügel ausgedacht, da dies doch vom Geschmack her in natura eher etwas langweilig ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo kleinerbebo, mit deiner feinen Marinade habe ich Putenbrustfilets mariniert. Sie waren super lecker! Vielen Dank für dein Rezept! Dazu gab es schnelle Ofenkartoffeln. Liebe Grüße, s-fuechsle

06.08.2021 13:27
Antworten
Idjit

Sehr leckere Marinade! Danke für dieses tolle Rezept!

09.12.2018 16:18
Antworten
12sonnenblume12

Sehr lecker - 5 Sternchen! :)

22.08.2018 16:10
Antworten
reneesasel

Habe am Sonntag gegrillt und das Rezept ausprobiert. Kam sehr gut 😊 an. Danke

18.07.2018 08:39
Antworten
Balineschen

Oh, was für eine tolle Marinade, speziell für Chicken Nuggets. Habe mehr Sambal genommen, da man hier doch sehr scharf isst. Danke, die wird es jetzt öfters geben. LG Balineschen

17.02.2017 04:24
Antworten
MaikNadi

Hallo, ich habe die Tage die Marinade ausprobiert und das Grillfleisch hat super lecker damit geschmeckt. LG Nadi

24.05.2009 15:14
Antworten
Svara

die marinade ist sehr sehr lecker !! hab sie ein bischen abgewandelt, nicht so viel sambal ;) was super lecker ist marienierte hühnchen spieße mit dieser marinade ,abwechselnt banane dann wieder hähnchen =)

30.06.2007 17:07
Antworten
kleinerbebo

klar kann man auch schweinefleisch nehmen, aber ich persönlich mag curry einfach am allerliebsten zu geflügel. geschmackssache vlg, kleinerbebo

23.12.2006 21:46
Antworten
Hagalaz

kann man damit auch schweinefleisch einlegen oder isses dafür eher nicht geeignet? :)

25.07.2006 14:10
Antworten
vera5585

wers besonders scharf mag, dem ist hier noch currypaste dazu empfohlen! einfach mit dem Öl verrühren, damit nicht alles an einem Fleischstüc später hängt. ich mach es auch öfter so, wenn es WOK gibt. nur nicht so viel Öl sondern dann eher Sojasoße. und wenn man hat ist natürlich frischer Ingwer besser! im wok kann man diese marinade dann auch später zum Gemüse ablöschen benutzen (Mit Sojasoße!Ablöschen mit öl wäre ungünstig!) lg vera :-)

18.10.2005 07:15
Antworten