Eingelegte Trauben


Rezept speichern  Speichern

Perfekt zu Käse oder Crackern

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 03.05.2021



Zutaten

für
500 g Weintrauben, hell, kernlos, ohne Stiele
320 g Zucker
225 ml Weißweinessig
2 Stück(e) Zimtstange(n), á ca. 2 cm
¼ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Tage Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Tage 25 Minuten
Trauben waschen und in 2 Gläser á 500 ml füllen.

Zucker, Essig, Zimt und Salz aufkochen. Erkalten lassen. Zimtstücke in die zwei Gläser geben und Abstandshalter auf die Trauben legen. Mit dem Zucker-Essig auffüllen, bis alles bedeckt ist.

Deckel aufschrauben und 3 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen, danach in den Kühlschrank stellen.

Haltbarkeit? Kein Plan, die sind immer so schnell alle. Aber eine Woche im Kühlschrank geht bestimmt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nikile

Vielen Dank für die schnelle Antwort, werde das Rezept nach mschen

05.05.2021 08:39
Antworten
Tatunca

Ein Abstandshalter ist ein Plastiksieb mit Beinchen nach oben. Wird benötigt um das Einlegegut unter die Flüssigkeit zu drücken. Ein Bild ist beim Rezept "Fermentierter Lauch mit Kräutern und roten Pfefferbeeren" zu sehen. Gruß aus dem Schwarzwald Tatunca

04.05.2021 15:08
Antworten
Norli123

die gleiche Frage hab ich auch, was bitte ist ein Abstandshalter und wofür soll der gut sein?

04.05.2021 13:01
Antworten
nikile

Was ist bitte ein Abstandhalter?

04.05.2021 09:18
Antworten
Tatunca

Kann man z.B. zum Käsebrot essen oder mit Crackern zusammen. Gruß aus dem Schwarzwald Tatunca

04.05.2021 07:37
Antworten
kkempf1

Zu was isst man das?

03.05.2021 22:06
Antworten