Rhabarberkonfitüre mit Holundersirup und Tonkabohnen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.04.2021



Zutaten

für
1 kg Rhabarber
500 g Gelierzucker 2:1
100 ml Holundersirup
½ Tonkabohne(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 19 Minuten
Den Rhabarber waschen und putzen, aber nicht abziehen! Anschließend in kleine Stücke schneiden.
In einem großen Topf mit dem Gelierzucker zum Kochen bringen und unter Rühren ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Den Topf vom Herd nehmen, eventuell entstandenen Schaum abschöpfen. Holunderblütensirup und geriebene Tonkabohne (nach Geschmack) unterrühren.

Die heiße Konfitüre in Gläser abfüllen und sofort mit dem Deckel verschließen.

Die ungeöffnete Konfitüre hält sich bei dunkler und kühler Lagerung ca. 6 Monate.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchenhelfer61

Diese Marmelade ist ein Traum. Durch die Tonkabohne bekommt sie einen sehr feinen Geschmack. Die Gläser waren bei uns ruck, zuck leer, muss nochmal nachkochen, Danke dafür.

21.05.2021 16:15
Antworten