Überbackene Muschelnudeln mit Pilz-Käsefüllung

Überbackene Muschelnudeln mit Pilz-Käsefüllung

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 29.04.2021



Zutaten

für

Für die Nudeln:

500 g Muschelnudeln (Conchiglioni)

Für die Tomatensauce:

1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 Schuss Weißwein, trockener
400 g Tomaten, passierte
Salz und Pfeffer
Zucker

Für die Füllung:

300 g Champignons
200 g Ricotta
5 EL Parmesan, frisch gerieben
2 EL Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Nudeln in Salzwasser sehr bissfest garen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Petersilie waschen und hacken.

Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit 1 EL Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten. Mit dem Wein ablöschen. Tomaten dazugeben und alles 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

Die Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden, dann im restlichen Olivenöl braten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Ricotta mit 2 EL Parmesan und den Pilzen in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Nudeln füllen.

Die Tomatensauce in eine ofenfeste Form geben und die Nudeln mit der Öffnung nach oben hineinsetzen. Die Nudeln mit dem restlichen Käse und der Petersilie bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.