Mango-Ingwer-Suppe mit Gamba-Spieß dazu Currybaguette mit süßsaurem Dip


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 28.04.21

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

75 Min. normal 25.04.2021



Zutaten

für

Zutaten für das Currybaguette:

1 Pck. Trockenhefe
300 g Wasser, warmes
500 g Mehl
1 EL Olivenöl
2 TL Salz
3 TL Currypulver
½ Paprikaschote(n)

Zutaten für den süß-sauren Dip:

½ kl. Dose/n Mandarine(n)
200 g Schmand
100 g saure Sahne
n. B. Salz und Pfeffer
1 Msp. Paprikapulver, edelsüß
65 g Sweet Chili Sauce
1 TL Sojasauce

Zutaten für den Gambaspieß:

2 Knoblauchzehe(n)
10 g Ingwer
1 TL Knoblauchöl
½ Limette(n), Saft davon
12 Gambas

Zutaten für die Mango-Ingwer-Suppe:

3 Schalotte(n)
4 Knoblauchzehe(n)
45 g Ingwer
2 Mango(s)
3 EL Butter
600 ml Kokosmilch
300 ml Gemüsefond
2 Msp. Safranfäden
1 TL Knoblauchöl
2 TL Cayennepfeffer
2 TL Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Für das Currybaguette die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden. Als nächstes Hefe und Wasser auf 37 °C erwärmen. Olivenöl, Mehl, Salz und Currypulver hinzugeben und ca. 2 Minuten kneten. Nach 1 Minute die Paprikawürfel hinzugeben und unterkneten. Den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann nochmals gut durchkneten und 2 Baguettes formen. Die Baguettes auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Kurz bevor die Baguettes in den Ofen gehen, diese mit etwas Wasser befeuchten. Anschließend bei 200 °C Umluft ca. 25 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, dann aufschneiden.

Für den süß-sauren Dip die Mandarinen ganz fein zerkleinern, sodass sie fast flüssig sind. Anschließend alle anderen Zutaten hinzugeben und kräftig durchrühren. Danach kurz in den Kühlschrank stellen.

Für die Mango-Ingwer-Suppe die Schalotten und den Knoblauch fein schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben oder zerkleinern. Die Mangos schälen und in Stücke schneiden.

Dann die Schalotten und den Knoblauch in der Butter anschwitzen. Das Mangofruchtfleisch und den Ingwer dazugeben und ein paar Minuten schmoren. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen und Safran zufügen. Aufkochen lassen und pürieren. Die Suppe mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Gambas in Knoblauchöl, Limettensaft, gehacktem Knoblauch und Ingwer ca. 3 Stunden einlegen.

Kurz bevor die Suppe serviert wird, die Gambas 1 Minute von jeder Seite anbraten, auf einen Spieß stecken und anrichten.

Dieses Rezept hat Alexander in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus Oberhausen - am Mittwoch, dem 28.04.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.