Bratwurstbällchen - Gulasch mit Paprika


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.10.2005 476 kcal



Zutaten

für
4 Stück(e) Bratwurst, frische
2 Paprikaschote(n), rote und grüne
1 kl. Dose/n Mais
1 Becher Sahne
Öl
Salz und Pfeffer
evtl. Saucenbinder

Nährwerte pro Portion

kcal
476
Eiweiß
17,47 g
Fett
38,87 g
Kohlenhydr.
14,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Etwas Öl in einem Topf heiß werden lassen. Die Bratwürste so ausdrücken, dass kleine Bällchen entstehen und diese braten, bis sie etwas braun sind. Die Paprika in Stückchen (ca. 1,5 x 1,5 cm) schneiden und dazu geben. Kurz mit anbraten. Das ganze dann mit der Sahne ablöschen, so das alles etwa zur Hälfte mit Sahne bedeckt ist.
Den Deckel drauf und bei ganz wenig Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Hackbällchen müssen gar sein.
Dann die Sahnesoße abschmecken, meist muss höchstens noch ein bisschen Pfeffer rein. Wer will kann die Soße mit etwas hellem Soßenbinder andicken, ich esse es lieber ohne.
Den Mais kurz vor dem Servieren dazugeben und kurz erwärmen.

Dazu passt am besten Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Broesl-1984

Hab das Ganze jetzt mal mit Frischen Champions gemacht statt mit Mais und Paprika. War auch sehr lecker.

13.03.2019 10:10
Antworten
Broesl-1984

Schmeckt immer wieder lecker! Wir essen Reis dazu. Allerdings schneide ich die Wurst immer in Scheiben.

11.08.2017 12:46
Antworten
knobichili

Haben dieses Rezept ausprobiert und für sehr lecker befunden. Liebe Grüße knobi

05.01.2013 09:33
Antworten
inge-love

Hallo, hab das Bratwurstbällchen-Gulasch heute gekocht. Den Mais habe ich weggelassen, den mag mein Mann nicht, aber dafür 1 große Zwiebel in halbe Ringe (nicht zu schmal) geschnitten und mit den Paprikaschoten dazugegeben, Statt Sahne hab ich "Rama cremefine zum Kochen" genommen. War schnell fertig. Dazu gabs Reis, hat sehr lecker geschmeckt. LG, inge-love

18.06.2012 19:17
Antworten
gevoreny

Hallo, heute Abend haben wir das Bratwurstbällchen-Gulasch ausprobiert. Es war schnell zubereitet. Ich habe 3 Paprika und zusätzlich Wasser zugegeben, weil wir immer viel Soße brauchen. Dazu gab es bei uns Nudeln. Fazit: Sehr lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG gevoreny

08.02.2010 20:03
Antworten
heike50374

Hallo, ich habe noch eine Zwiebel in Spalten geschnitten und mit angedünstet. Ausserdem habe ich kleine Nürnberger Bratwürste in Scheiben geschnitten. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Dazu gab es Kartoffeln. Vielen Dank für die leckere Anregung Heike

30.10.2008 11:59
Antworten
maus3

Hallo, hab gerade das Bratwurstgulasch gemacht. War echt lecker und uns hat es allen geschmeckt. Danke für das Rezept. Bild wird hochgeladen. Grüße Nicole

28.01.2008 18:34
Antworten
Sivi

Heute gabs bei uns dieses leckere Gulasch. Ich hab lediglich ein wenig Knobi mit drangegeben und die Flüssigkeit mit etwas Brühe verlängert, meine Männer mögen gerne viel Soße. Dazu gabs Reis und Gurkensalat. Fazit: Schnell gemacht und lecker, wird wieder gemacht! LG, Sivi

14.08.2006 21:38
Antworten
Waldfee01

Uns hat es sehr gut geschmeckt und ist echt einfach und schnell nachzumachen! Habe heute keine Bratwurst und werde es mal mit Gehacktem probieren, mal sehen wie das schmeckt! Gruß Waldfee01

13.12.2005 13:50
Antworten