Polenta mit grünem Spargel und Chorizo


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.04.2021 697 kcal



Zutaten

für
200 g Spargel, grüner
100 g Polenta
100 g Schlagsahne
80 g Chorizo
2 Ei(er)
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
125 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eier ca. 6 Minuten kochen. In kaltem Wasser abschrecken und pellen. Die Chorizo längs halbieren und in Scheiben schneiden. Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Die unteren Drittel gegebenenfalls schälen. Den Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel ca. 5 Minuten braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Die Chorizo in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten braten.

Brühe und Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Die Polenta hineingeben und unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten köcheln lassen, bis ein cremiger Brei entstanden ist. Eventuell mehr Brühe zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles auf Tellern anrichten und etwas Öl aus der Pfanne darüber gießen.

Anmerkung:
Da alles sehr zügig hintereinander weggearbeitet werden soll, bereite ich alle Zutaten vor. Die Mengen sind nach Rezept eingetragen. Ich persönlich nehme mehr Spargel und mehr von der Chorizo, das ist aber wie immer Geschmacksache.

Ca. 697 Kcal. pro Portion.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lillepuh

Das Rezept ist lecker und super füllend. Da grade keine Spargelzeit ist gab es bei uns grüne Bohnen, was gut gepasst hat. Für mich ist das Ei ein Muss, dafür reicht mir in Zukunft eine Chorizzo pro Person, da das Ganze sonst doch recht fettig wird. Um noch was Frisches beizufügen habe ich Frühlingszwiebeln und Gurke hinzugefügt. Vielen Dank für das Rezept! Jetzt habe ich auf jeden Fall einen Grund mehr mal zwischendurch den ansonsten so verwaisten Maisgrieß rauszuholen.

11.09.2022 22:08
Antworten
calimeroo

Das Rezept ist mega lecker. Die Mischung Polenta und Chorizo machts echt aus, die ist der Knaller. Ohne Chorizo wäre es fad, die darf nicht fehlen. Das gekochte Ei passt auch super dazu. Wir nehmen auch mehr Spargel und Chorizo.

04.05.2022 14:29
Antworten
calimeroo

Ein mega leckeres Rezept! Die Mischung Polenta und Chorizo machts echt aus, die ist der Knaller. Ohne Chorizo wäre es fad, die darf nicht fehlen. Das gekochte Ei passt auch super dazu. Wir nehmen auch mehr Spargel und Chorizo.

04.05.2022 14:18
Antworten