Grenadinecreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.04.2021



Zutaten

für
100 ml Granatapfelsirup (Grenadine)
100 ml Orangensaft, am liebsten frisch gepresst
2 EL Limettensaft
140 g Schmand oder Crème fraîche
3 Blatt Gelatine, weiß
140 ml Sahne
1 TL, gestr. Vanillezucker
Zitronenmelisse zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Gelatine einweichen.

Schmand, Grenadinesirup, Orangen- und Limettensaft in einer Schüssel gut verrühren. Die Gelatine erwärmen und untermengen.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.

Wenn die Grenadinemasse anfängt fest zu werden, die geschlagene Sahne unterheben.

Das Dessert in Dessertschälchen abfüllen und in den Kühlschrank stellen. Die Creme vor dem Servieren mit Zitronenmelisse dekorieren

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo :-D das freut mich aber vLG Wolke

15.09.2021 07:56
Antworten
44866

Hallo Wolke, das Rezept muss ich unbedingt mit Granatapfelkernen drauf nochmal probieren, dann bekommt es vermutlich 6 Sterne :-))) LG, 44866

18.07.2021 16:59
Antworten
Wolke4

Hallo , die Creme kann man übrigens wunderbar mit Granatapfelkernen dekorieren oder einfach welche dazu reichen,denn nicht jeder mag sie. Lieben Gruß W o l k e

21.04.2021 10:06
Antworten