Weißwurst-Röllchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 14.04.2021



Zutaten

für
1 Blätterteig (Kühlregal), 275 g
5 Weißwürste à 60 g
125 g Käse (Obazder)
100 g Senf, süßer
50 g Salzbrezel(n), kleine, zerbröselt
6 EL, gehäuft Emmentaler, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Weißwürste nach Packungsanleitung gar ziehen lassen, dann etwas abkühlen und aus der Pelle nehmen. Beide Enden der Würste abschneiden (aus den Würsten sollte eine lange Wurst werden).

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen. Die Salzbrezeln zerbröseln und mit dem Senf sowie der Hälfte des Obazdn vermischen, dann auf dem Blätterteig verteilen. Die Weißwürste der Länge nach auf die Senfmischung legen. 2 EL Emmentaler auf die lange Seite des Blätterteigs verteilen. Den Blätterteig nun vorsichtig von der Käseseite her einrollen. Die Rolle in 12 gleiche Stücke schneiden und mit dem restlichen Obazdn bestreichen. Dann den restlichen Käse darüber streuen.

Tipp: Kleine Salzbrezeln auf die Röllchen legen.

Im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Klaumix

Hy Danke für den Tipp. MfG Klaumix

16.04.2021 07:33
Antworten
xyz13

Servus, das klingt ja megainteressant. Nur warum erwärmst Du die Würste erst? Die sind ja schon gebrüht, also nicht mehr roh. Ein Wienerle im Schlafrock würdest Du ja auch einfach so in den Teig wickeln. LG xyz13

15.04.2021 15:53
Antworten