Frittierte Cheesecake-Cannelloni mit Vanilleparfait auf Himbeerspiegel


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 19.04.21

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

95 Min. normal 19.04.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Cheesecake-Cannelloni:

5 Cannelloni
250 g Frischkäse
250 g Mascarpone
125 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Spritzer Zitronensaft
2 Ei(er)
1 Msp. Salz
1 Pck. Panko
3 Ei(er)
5 EL Mehl
Öl zum Frittieren

Zutaten für das Vanilleparfait:

120 g Puderzucker
4 Eigelb
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
400 g Sahne

Zutaten für den Himbeerspiegel:

300 g Himbeeren
1 TL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 35 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 45 Minuten
Für das Vanilleparfait die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Nun den Puderzucker und 4 Eigelbe in einem Wasserbad cremig hellgelb schlagen. Diese Masse mit der Sahne vermischen und das Mark der Vanilleschote hinzugeben. Tipp: nicht zu lange rühren!

Eine Rührkuchenform mit Klarsichtfolie auslegen und dann die Masse hineingeben. Nun in das Gefrierfach geben.

Für die Cheesecake Cannelloni Frischkäse, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft, Eier und Salz mit einem Handrührgerät vermixen. Die ganze Masse ca. 60 min. bei 180 °C Umluft in den Ofen stellen.

In der Zwischenzeit die Cannelloni al dente kochen. Wenn die Cheesecakemasse aus dem Ofen kommt, kurz abkühlen lassen und dann die Cannelloni damit befüllen, anschließend ebenfalls ins Gefrierfach geben.

Für den Himbeerspiegel die Himbeeren zuerst zusammen mit 1 EL Puderzucker pürieren und dann durch ein Sieb streichen. Alles in eine kleine Flasche abfüllen und beiseitestellen.

Kurz vor dem Servieren die Cheesecake Cannelloni aus dem Gefrierfach nehmen, in Mehl panieren und dann in geschlagenen Eiern wälzen. Zum Schluss ringsum in Panko rollen und dann in einem Topf mit heißem Öl frittieren.

Das Vanilleparfait 5 Min. vor dem Servieren aus dem Gefrierfach holen und antauen lassen. Alle drei Komponenten auf dem Teller fein anrichten und servieren.

Dieses Rezept hat Giovanna in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 1 aus Mainz und Wiesbaden - am Montag, dem 19.04.21, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schwenelohs

Wir sind begeistert. Ich habe den Nachtisch komplett nach Anweisung zubereitet . Ein tolles Zusammenspiel der einzelnen Komponenten, besonders die Canneloni haben uns geschmacklich sehr beeindruckt. Im übrigen habe ich eine glutenfreie Variante für meine zuk. Schwiegertochter gemacht aus einer glutenfreien aufgerollten Lasagneplatte (=2 Rollen) und mit glutenfreiem Paniermehl in einem extra Topf gebrutschelt. Wir geben für die Nachspeise ***** und sagen danke.

09.05.2021 22:34
Antworten
StinBle

So, dann bin ich mal die Erste, die dieses Rezept bewertet. 😊 Zumindest diese göttlichen frittierten Cheescake Canneloni! Das Parfait muss noch eine Woche warten. Diese Canneloni sind ein Träumchen. Alle am Tisch haben beim Essen gestöhnt und waren glücklich. Echt eine sehr raffinierte Nachspeise. Hab die Canneloni mit der Spritztülle gefüllt, das ging super!

25.04.2021 19:42
Antworten
Linachen123

Megalecker!

25.04.2021 19:03
Antworten