Avocado-Rote Bete-Türmchen mit Ceviche


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 19.04.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 19.04.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Ceviche:

4 Doradenfilet(s)
6 Limette(n)
3 Knoblauchzehe(n)
2 Zwiebel(n), rote
1 Stück(e) Ingwerwurzel, daumengroß
1 Bund Koriandergrün

Zutaten für das Türmchen:

3 Avocado(s), reife
1 Knoblauchzehe(n), gepresst
1 TL Chiasamen
1 EL Öl
2 EL Zitronensaft
3 Rote Bete
1 EL Olivenöl
2 EL Senf, süßer
½ Süßkartoffel(n)
Öl zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Für die Ceviche alle Zutaten - bis auf den Koriander, eine rote Zwiebel und die Doradenfilets - auspressen und mixen. Die entstandene Soße mit den fertig entgräteten Doradenfilets vermengen. Die Filets vorher in kleine Würfel schneiden. Die Mischung in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren die übrige rote Zwiebel in feine Streifen schneiden und den Koriander hacken. Jetzt alles mit dem Fisch vermengen.

Für das Türmchen die Avocadomasse vorbereiten. Hierfür die Avocados in kleine Würfel schneiden und die Chiasamen, das Öl und den Zitronensaft untermischen.

Die Roten Beten garen, bis sie weich sind. Dann schälen, würfeln und mit dem Olivenöl und dem Senf vermischen.

Die halbe Süßkartoffel in Juliennestreifen schneiden und zur Seite legen. Kurz vor dem Servieren in heißem Öl knusprig frittieren.

Zum Servieren die Avocadomasse als unterste Schicht in einen Servierring füllen und darüber dann die Rote Bete-Masse auflegen. Nun den Servierring entfernen und darüber die knusprigen Süßkartoffelstreifen legen.

Dieses Rezept hat Giovanna in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 1 aus Mainz und Wiesbaden - am Montag, dem 19.04.21, als Vorspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.