Biskuitboden für Torten und Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Gisas Rezept für einen wunderbaren Biskuitboden

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (185 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.10.2005 1821 kcal



Zutaten

für
4 große Ei(er)
4 EL Wasser, heißes
180 g Zucker
1 Vanillezucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke (Mondamin)
½ Pkt. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1821
Eiweiß
41,43 g
Fett
25,31 g
Kohlenhydr.
351,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für eine 26er Springform.

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem heißen Wasser gut schaumig rühren. Den Zucker mit dem Vanillezucker zugeben und alles zu einer dicken Creme aufschlagen. Die getrennt zu Eischnee geschlagenen Eiweiße über die Creme geben und mit dem Mehl-Mondamin-Backpulvergemisch, das vorher gesiebt wurde, bedecken. Dann vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.

Bei 180 Grad Umluft auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen.

Den Boden kann man gut zweimal, also für 3 Böden, durchschneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pepperle

Ich bin sehr zufrieden mit dem Rezept, habe die Hälfte genommen für eine zweischichtige Torte aus einer 18cm Springform. Am Anfang kam mir der Boden sehr fest vor, habe die Torte am Abend vorher gemacht aber am nächsten Tag war alles prima!

21.10.2020 15:09
Antworten
nudelmary

Ist ein sehr guter Tortenboden für meine Quarksahnetorte geworden. Da ich nur einen Boden benötigte, habe ich einfach nur die Hälfte der Zutaten verwendet! Einfach und schnell zu bereiten, sehr guter Geschmack, vielen Dank für das Rezept und lg von nudelmary

14.10.2020 11:57
Antworten
RoteZora143

Der beste Biskuit, den ich je gebacken habe! 5 Sterne! Hat sogar meinem gelernten Bäcker zuhause geschmeckt! Bild ist hochgeladen.

30.09.2020 16:01
Antworten
janinezonnchen

Guten Tag ist die menge auch für ein Backblech geeignet. Brauche nämlich flache Boden und in lang. LG

29.09.2020 20:05
Antworten
Flamenconinni

Bin begeistert! Der erste Biskuitboden, der mir gelungen ist. Habe mich genau an dein Rezept gehalten und 35 Minuten war genau richtig. Ich habe den Boden für eine Johannisbeer Sahnetorte genommen. Super! Vielen Dank für das tolle Rezept!

16.07.2020 20:58
Antworten
Veilchen1

Hallo Gisa, ich habe diesen Tortenboden dieses Wochenende gebacken. Es ist ein ganz wunderbarer Tortenboden geworden, der sehr schön aufgegangen ist. Ein ganz tolles Rezept. Die Backzeit hat bei mir übrigens exakt gestimmt. LG Brigitte

22.10.2005 19:15
Antworten
gisa1

Hallo Conni, ja,ich backe meinen Tortenboden in einer 26iger Form!Habe im Juli das erste Mal eine 26iger Quadrat genommen.Bilder dazu,wird es in wenigen Tagen geben oder kannst ja auch in meinem Album nachschauen.Dieses Rezept nehme ich zu allen Torten die ich backe,abgewandelt nur mit Kakao,wenn es Schokoladig :) wird herzliche Gruesse Gisa

15.10.2005 20:02
Antworten
tigga-digga

Hallo Gisa, Ist dein Rezept für eine 26ziger Springform gedacht? liebe Grüsse conni

15.10.2005 19:56
Antworten
gisa1

Hallo , ja,ich backe ihn bis zu 35 Minuten,da es ein sehr hoher Bisquitboden ist! Wenn du einmal in mein Fotoalbum mit den Kuchen und Torten schaust,dann siehst du,wie hoch der Boden wird.Es kommt natuerlich auch auf den einzelnen Backofen an.Da wird jeder seine Erfahrungswerte haben. L.Gruss Gisa

15.10.2005 19:43
Antworten
Hexlein08

bäckst du ihn wirklich 35 Minuten? Ich finde das zu lang.

15.10.2005 19:15
Antworten