Erdnuss-Hühnchen-Eintopf mit Süßkartoffel

Erdnuss-Hühnchen-Eintopf mit Süßkartoffel

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.04.2021



Zutaten

für
500 g Hähnchenfilet(s)
2 Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer
2 EL Erdnussbutter, cremig
500 ml Hühnerbrühe
500 ml Tomaten, stückige
1 Süßkartoffel(n)
2 Möhre(n)
1 Paprikaschote(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Erdnüsse, ungesalzen
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebeln schälen. Dann die Zwiebel und den Ingwer klein schneiden. Das Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit der Zwiebel und dem Ingwer scharf anbraten. Mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen.

Die Möhren und die Süßkartoffel schälen, klein würfeln und mit der Hühnerbrühe und den stückigen Tomaten zum Hühnchen geben. Die Erdnussbutter unterrühren und 20 Minuten köcheln lassen.

Die Paprikaschote würfeln und dazugeben. Nochmal 10 Minuten köcheln. Mit Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver abschmecken. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln und eine Handvoll Erdnüsse unterrühren.

Kann man pur, mit Reis oder einer Scheibe Brot essen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.