Kevert saláta mit Cigánypecsenye und Mini-Lángos


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 12.04.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

150 Min. normal 11.04.2021



Zutaten

für

Zutaten für den Salat:

1 Salatgurke(n)
1 Spitzpaprika, gelb
3 Paprikaschote(n), rot
1 Liter Wasser
3 EL Zucker
3 Knoblauchzehe(n)
3 EL Essigessenz
1 TL Pflanzenöl
1 EL Petersilie, gehackt
5 EL saure Sahne
Salz und Pfeffer

Zutaten für den Cigánypecsenye:

1 Schweinelende(n)
4 Knoblauchzehe(n)
4 EL Öl
1 EL Senf
2 EL Paprikapulver
Salz und Pfeffer
5 Scheibe/n Bacon, 4 mm dick
2 EL Schmalz zum Braten

Zutaten für die Mini-Lángos:

250 g Mehl
60 ml Milch
½ Würfel Hefe
1 Prise(n) Salz
60 ml Wasser
1 EL Öl
8 kl. Scheibe(n) Käse, z. B. Gouda
250 ml Öl zum Frittieren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Für den Salat die Gurke schälen und in Scheiben schneiden. Dann salzen und in einer Schüssel 1 Std. ziehen lassen.

Die Spitzpaprika waschen, vierteln und im Kontaktgrill anbraten. Die Paprika halbieren und entkernen. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden.

Aus Wasser, Zucker und den Knoblauchzehen einen Sud aufsetzen und zum Kochen bringen. Essigessenz, Öl, Pfeffer und Salz hinzufügen und die Zwiebelscheiben 3 Minuten mitkochen, dann aus dem Sud nehmen.

Die durchgezogenen Gurken kräftig ausdrücken und mit den gegrillten Spitzpaprika, Zwiebeln und Petersilie vermischen. 1 EL Öl und 100 ml Essigsud hinzugeben und abschmecken. Den Salat in halbierten roten Paprikaschoten mit 1 EL saure Sahne servieren.

Für den Cigánypecsenye den Knoblauch fein hacken. Öl, Senf, Paprikapulver und Pfeffer zu einer Marinade vermischen. Die Lende schräg in sehr dünne Scheiben schneiden und mindestens 3 Std. marinieren. Achtung, noch nicht salzen!

Den Bacon in Fächer schneiden und scharf in Schmalz anbraten, danach mit Paprikapulver würzen. Das marinierte Fleisch salzen und ebenfalls scharf anbraten. Den Speck auf das gegarte Fleisch legen und servieren.

Für die Mini-Lángos etwas lauwarme Milch, Hefe, Zucker und 2 EL Mehl zu einem Vorteig verrühren und 15 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl, die übrige Milch, Wasser, Öl und Salz mit dem Vorteig verkneten und den Teig dann 30 Minuten gehen lassen.

8 Teigstücke abstechen und durch vorsichtiges Ziehen platt formen, nicht drücken. Einseitig mit einer Scheibe Käse belegen und zusammenklappen. Erneut 20 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit eine tiefe Pfanne oder einen Topf mit 250 ml Öl füllen und das Öl auf etwa 190 °C erhitzen. Die Mini-Lángos ausbacken, bis sie außen goldgelb sind. Sofort servieren!

Dieses Rezept hat Claudia in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 1 aus Karlsruhe - am Montag, dem 12.04.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Sofia

Hallo palmenziecke, veröffentlicht wurde das Rezept von der Teilnehmerin ohne Zucker. Aber über einen TL würde sich die Hefe sicher freuen. Viele Grüße Sofia/Team Chefkoch.de

17.04.2021 19:42
Antworten
palmenziecke

Wie viel Zucker brauche ich für den Langos?

17.04.2021 19:21
Antworten