Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2005
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 525 (1)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
4.423 Beiträge (ø0,8/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Butter
175 g Zucker, braun
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
350 g Mehl
3 TL Backpulver
75 g Schokostreusel
750 g Äpfel, Spalten
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
500 ml Milch
200 g Kuchenglasur (Vollmilch)
  Puderzucker
  Fett für das Blech

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180°C vorheizen. 150 g Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Schokostreusel mischen, auf die Eicreme geben und unterrühren. Teig auf ein gefettetes Blech streichen.
Äpfel schälen, in Spalten schneiden und entkernen. Spalten in den Teig drücken. Im vor geheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Blech erkalten lassen.
Pudding nach Anleitung mit der Milch zubereiten. Unter mehrmaligem Rühren erkalten lassen. Restliche Butter schaumig schlagen, den Pudding löffelweise unterrühren. Creme auf den Kuchen streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.
Glasur schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Fest werden lassen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.