Weißkrautsalat in Blätterteig


Rezept speichern  Speichern

schnell gemacht, variabel, gut mitzunehmen ins Büro

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.04.2021



Zutaten

für
1 Rolle(n) Blätterteig
1 Becher Krautsalat (Weißkrautsalat), bis 400 g
etwas Meersalz oder Kräutersalz
etwas Pfeffer, weißer
1 TL Kräuter, getrocknete, bis 1 El
1 Glas Pesto, rotes
Frischkäse oder Schmand evtl.
etwas Wasser, oder verquirltes Ei oder Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Blätterteig ausrollen und auf das große Ofenblech legen. Den Weißkrautsalat evtl. in ein Sieb geben und etwas abtropfen lassen.

Dann den abgetropften Weißkrautsalat in eine Schüssel geben. Mit Meersalz, Pfeffer und Kräutern würzen. Mit Pesto würzen, evtl. noch etwas Frischkäse für die Cremigkeit zugeben. Die Füllung soll insgesamt nicht zu feucht werden. Alles gut mischen und mittig auf den Blätterteig streichen. Dabei einen ca. 2 cm breiten Rand freilassen. Diesen Rand mit Wasser, verquirltem Ei oder Milch befeuchten.

Den Blätterteig von einer langen Seite her zur Mitte einrollen und rundum gut schließen. Beide langen Seiten sollen etwas übereinander liegen. Die Oberseite ebenfalls befeuchten und mit einer Schere in 2 cm Abstand einschneiden.

Bei 200 °C Umluft (Mitte) oder 220 °C Ober-/Unterhitze (zweituntere Schiene) ca. 25 bis 30 Minuten backen. Neben dem eigenen Ofen auch die Angaben des Blätterteig-Herstellers beachten.

Dazu passt grüner oder bunter Salat.

Tipp: Der Weißkrautmasse können auch gut Paprikawürfel, Frühlingsszwiebel o.ä. beigegeben werden.
Anstelle von Pesto kann auch eine Frischkäse-Zubereitung genommen werden, z.B. Curry-Ananas oder Paprika-Chili.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanzi7mon

Hallo Christine, danke für Sternchen, Kommentar und das appetitlich schöne Bild. Eine sehr gute Variante. FG vanzi7mon

11.04.2021 08:57
Antworten
schaech001

Hallo, rein zufällig bin ich über Dein Rezept gestolpert, rein zufällig habe ich am Wochenende eine riesige Schüssel bunten Krautsalat hergestellt und gerade überlegt, was ich damit nun alles anstellen könnte...und ganz zufällig liegt schon eine seit Wochen abgelaufene Rolle Blätterteig im Kühlschrank. Klar, habe ich sofort diese Blätterteigrolle hergestellt. Füllung war der Krautsalat, zusätzlich selbst gemachtes Hot-Ajvar mit Frischkäses gemischt. War sehr lecker. Liebe Grüße Christine

06.04.2021 16:24
Antworten