Zimtbrötchen wie vom Bäcker


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Zimtgeschmack und Knusperstückchen, fluffig und saftig wie bei unserem Lieblingsbäcker

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.04.2021 215 kcal



Zutaten

für

Für die Streusel:

100 g Zucker
20 g Butter
1 EL, gehäuft Zimt

Für den Teig:

600 Weizenmehl
50 Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise(n) Salz
100 g Margarine, weiche
300 ml Milch, warme
Mehl für die Arbeitsfläche

Zum Bestreichen:

1 Ei(er) oder etwas Kondensmilch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Für die Zimtstreusel den Zucker in einer Pfanne bei milder Hitze auflösen, jedoch nicht bräunen lassen. Die Butter und den Zimt hinzufügen und gut verrühren. Diese Masse auf Butterbrot- oder Backpapier schütten und abkühlen lassen. In grobe Stücke brechen und in eine Gefriertüte füllen. Danach mit einem Nudelholz in kleine Stücke klopfen.
Tipp: Wer mag, kann auch noch etwas mehr Zucker verwenden.

Für den Teig alle trockenen Zutaten zusammen mischen, dann die weiche Margarine und die warme Milch hinzufügen und mit dem Handmixer langsam alles zusammen kneten, bis kein Teig mehr am Rand hängen bleibt. Sollte der Teig zu fest sein, noch etwas warmes Wasser zufügen. Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen, dann die Zimtstreusel unterkneten. Anschließend den Teig nochmals ruhen lassen, bis er wieder deutlich aufgegangen ist.

Den Teig auf eine bemehlte Fläche gegeben und nur leicht auseinander drücken, so dass der Teig eine gleichmäßige Stärke aufweist. Mit einem Glas 16 runde Brötchen abstechen, formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Mit einem verschlagenen Ei oder etwas Kondensmilch einpinseln, so bekommen sie beim Backen einen schönen Glanz.

Die Brötchen nun in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben und 20 Minuten backen. Falls sie oben noch etwas hell scheinen, noch fünf Minuten auf Umluft mit Grill weiter backen. Jedoch nicht länger im Ofen lassen, sonst werden sie trocken.

Warm genießen.

Ergibt 16 Stück. 215 Kcal pro Portion.

Hinweis: Am nächsten Tag auf dem Toaster aufgebacken, schmecken sie immer noch wie frisch. Einfrieren kann man sie auch.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.