Gourmet Bananen-Kaiserschmarrn


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit goldbrauner Kruste und luftig lockerem Inneren

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.08.2021



Zutaten

für
240 ml Milch
140 g Mehl
30 g Zucker
2 Ei(er)
2 Banane(n)
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
Butter
Puderzucker
n. B. Rosinen
n. B. Apfelkompott oder Zwetschgenkompott

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 130 °C Umluft einstellen.

Die Eier in Eigelb und Eiweiß trennen und das Eiweiß mit einem Rührgerät zu steifem Schnee schlagen.

Eigelb, Milch, Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und die erste Banane in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Danach mit einem Löffel den Eiweißschnee unter den Teig heben.

Den Herd auf Stufe 8 von 10 (oder das Äquivalent) einstellen und die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen. Teig in die Pfanne gießen und durch schwenken gleichmäßig verteilen. Die Rosinen und die zweite Banane in Scheiben geschnitten gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit einem Löffel leicht eindrücken.

Durch leichtes Anheben schauen wann der Teig goldbraun ist und dann den Teig wenden.

Den Teig mit dem Pfannenwender in gleichmäßige Teile zerteilen, nochmal etwas Butter hinzugeben und warten, bis die Stückchen nach wenigen Minuten wieder goldbraun sind.

Die goldbraunen Stückchen auf einem Backblech verteilen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

Nach etwa 12 Minuten ist der Puderzucker karamellisiert und das Innere des Kaiserschmarrn luftig und locker fertiggebacken.

Den Kaiserschmarrn nach Belieben mit Apfel- oder Zwetschgenkompott anrichten und servieren!

Der Kaiserschmarrn kann sowohl als Hauptspeise, oder alternativ mit der halben Menge an Zutaten auch als Dessert serviert werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.