Bärlauchpesto-Partyeier

Bärlauchpesto-Partyeier

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Das perfekte Mitbringsel für jedes Partybuffett.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.04.2021



Zutaten

für
4 Ei(er), gekocht
80 g Bärlauch, frisch
10 g Olivenöl
5 g Pinienkerne
5 g Pecorino, gerieben
n. B. Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Bereite zunächst im Mörser, im Mixer oder mit dem Pürierstab das Pesto zu. Die angegebenen Mengen ergeben etwa 100 g Pesto und sind so aufeinander abgestimmt, dass das Pesto wirklich nach Bärlauch schmeckt. Anstelle der Pininenkerne kannst du natürlich auch andere Nüsse oder Nussmischungen nehmen. Das Olivenöl sollte von sehr guter Qualität sein und einen nicht zu dominanten Eigengeschmack haben. Nutze im Zweifelsfall lieber ein geschmacksneutrales Raps- oder Sonnenblumenöl. Schmecke das fertige Pesto nach Belieben mit einem Spritzer Zitronensaft, einer Prise Salz und ggf. ein wenig Pfeffer ab.

Halbiere die gekochten Eier längs, entferne das Eigelb und mische es in einer kleinen Schale mit ein wenig von dem Bärlauchpesto. Ein gehäufter TL Pesto sollte für je zwei Eigelb reichen.

Fülle die ausgehöhlten Eihälften abschließend mit der Bärlauch-Eigelb-Mischung und gib ggf. noch eine Prise Salz über die Schnittflächen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.