Einfache Rotkohltorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegan, enthält Senf, für eine Springform

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 30.03.2021



Zutaten

für
300 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
½ EL Zucker
1 TL Salz
2 EL Pflanzenöl
250 ml Wasser
½ Rotkohl
1 m.-große Zwiebel(n)
15 g Butterersatz
2 TL Gemüsebrühe, instant
1 TL Salz
1 EL Senf
50 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für den Hefeteig das Mehl mit allen trockenen Zutaten vermischen, dann Öl und Wasser zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen an einem warmen Ort in einer abgedeckten Schüssel 20 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit eine Springform vorbereiten und den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Von dem halben Rotkohl die äußeren Blätter und auch den Strunk entfernen und den Rotkohl dann in kleine, feine Stückchen schneiden. Diese in eine Schüssel füllen und bis zur Weiterverarbeitung erstmal beiseite stellen. Die Zwiebel pellen und fein würfeln.

In einem ausreichend großen Topf den Butterersatz schmelzen lassen. Die Zwiebel darin glasig dünsten, dann den Rotkohl zufügen und kurz mitbraten. Brühe, Salz und Senf untermischen, dann das Wasser zufügen, aufkochen und etwa sechs Minuten köcheln lassen. Dabei ein paarmal alles verrühren. Die Flüssigkeit einkochen lassen.

Den Hefeteig auf den Boden der Springform streichen, so dass dieser mit dem Hefeteig bedeckt ist. Den Rotkohl darauf verteilen und leicht in den Teig eindrücken. Im Backofen 30 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.