Vegetarische Quinoa-Burger


Rezept speichern  Speichern

Mit selbstgemachter Quinoa-Bulette

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.03.2021



Zutaten

für
200 g d’aucy Duo-Quinoa
100 g d’aucy Erbsen
1 kleine Zucchini
50 g Magerquark
3 EL Mehl, evtl. etwas mehr
1 Ei(er)
1 EL Olivenöl
4 Burgerbrötchen
4 Blätter Salat
2 Tomate(n)
½ Gurke(n)
1 Zwiebel(n), rot
150 g Joghurt
2 TL Currypulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zucchini grob hobeln. In einem Küchentuch gut ausdrücken, damit Flüssigkeit austritt. Duo-Quinoa, Erbsen, Zucchini, Magerquark, Mehl und Ei in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse mit nassen Händen zu 4 Burger-Patties formen. Falls sie auseinander fallen, noch etwas Mehl dazugeben.

Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Patties darin von beiden Seiten ca. 4 – 5 Minuten knusprig ausbacken.

Die Burger-Brötchen aufschneiden. Die Tomaten und Gurke in Scheiben schneiden. Die rote Zwiebel in Ringe schneiden. Aus dem Joghurt und Currypulver mit etwas Salz und Pfeffer einen Dip anrühren. Die Burger mit Salat, Gemüse, dem Dip und den Quinoa-Patties belegen.


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.