Lamm-Hackbällchen auf Kichererbsen-Creme


Rezept speichern  Speichern

Orientalische Hackbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.03.2021



Zutaten

für
200 g d’aucy Kidneybohnen
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
½ TL Kreuzkümmel
¼ TL Koriander, gemahlener
1 Prise(n) Zimt
½ TL Salz
4 EL Mandeln, gemahlen, oder Semmelbrösel
400 g Lammhackfleisch
2 EL Kokosöl zum Braten

Außerdem: (für die Kichererbsen-Creme)

250 g d’aucy Kichererbsen
2 EL Sesampaste
1 EL Zitronensaft
½ TL Kreuzkümmel
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
150 ml Wasser
Kräuter, frische (Petersilie, Minze, Koriander)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für die Kichererbsen-Creme alle Zutaten zusammen mit 150 ml Wasser mit dem Pürierstab glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und mit den Kidneybohnen, dem Kreuzkümmel, Koriander, Zimt und Salz im Blitzhacker fein hacken. Die Mischung zusammen mit den gemahlenen Mandeln oder Semmelbröseln zum Lammhackfleisch geben und gut durchmischen. Aus der Masse ca. 12 Bällchen formen.

2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Die Lamm-Hackbällchen darin von allen Seiten anbraten. Bei mittlerer Temperatur ca. 10 - 15 Minuten gar ziehen lassen. Auf der Kichererbsen-Creme servieren und mit frisch gehackten Kräutern bestreuen.

Als Beilage dazu passt Reis sehr gut.


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.