Low Carb Apfel-Quark-Protein-Kuchen


Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 26.03.2021



Zutaten

für
4 m.-große Ei(er)
50 g Kokosblütenzucker
300 g Magerquark
100 g Dinkelmehl
100 g Proteinpulver mit Vanillegeschmack
100 ml Milch
1 Pck. Weinsteinbackpulver
3 m.-große Äpfel
Fett und Grieß für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und beiseitestellen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Den Quark unterrühren, dann Mehl, Proteinpulver, Backpulver und Milch unterrühren. Die Apfelstücke untermischen und den Teig in eine gefettete, mit Grieß ausgestreute Backform geben.

Den Kuchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze 30 Min. auf der 2ten Schiene von unten backen.

100 g enthalten folgende Nährwerte:
141 Kcal, 4 g Fett, 12 g Eiweiß, 15 g Kohlenhydrate.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

clogger12

Ok :-) aber ich finde ein Quarkauflauf hat keine so feste Konsistenz.

09.05.2021 11:36
Antworten
timotheusbarbar

Ich habe heute das Rezept ausprobiert und den Kuchen gebacken. Das Ergebnis war dann eher ein Quarkauflauf😂🤣😅 Aber hat super geschmeckt👍

08.05.2021 14:46
Antworten
clogger12

Würde sagen ja, meine Backform die ich dafür genutzt habe hat das Außenmaß 28,5 cm x 23 cm x 4 cm.

11.04.2021 14:33
Antworten
dickda1989

Zutaten für 2 portionen für eine Kastenform?

10.04.2021 14:35
Antworten
dickda1989

Zutaten für 2 portionen für eine Kastenform?

10.04.2021 14:35
Antworten
clogger12

Wenn ich das Obst weg lasse nehme ich 500 g Quark.

31.03.2021 16:43
Antworten