Warmer Sweet-Chili-Reissalat


Rezept speichern  Speichern

Mit knusprigem Tofu

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.03.2021 682 kcal



Zutaten

für
1 Gurke(n)
1 Stück(e) Rettich(e), ca. 200 g
10 Radieschen
1 Zwiebel(n), rot
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Sojasauce
5 EL Sesamöl
1 Limette(n), den Saft davon
1 EL Honig, flüssiger
200 g Tofu
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
1 Pck. Uncle Ben’s Express Curryreis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Von der Gurke und dem Rettich mit einem Sparschäler dünne Streifen schälen. Radieschen in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein reiben.

Knoblauch, Sojasauce, 3 Esslöffel Sesamöl, Limettensaft und Honig zu einem Dressing verrühren.
Tofu in feine Stäbe schneiden. Ei wachsweich kochen.

In einer beschichteten Pfanne das restliche Öl erhitzen und den Tofu darin ca. 5 Minuten kräftig braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig wenden.

Rettich, Gurke, Radieschen, Zwiebeln und Tofu mit dem Dressing vermengen.

Uncle Ben’s Express Curryreis nach Packungsanweisung erhitzen, etwas auskühlen lassen und vorsichtig mit dem marinierten Gemüsesalat vermengen. Mit dem halbierten Ei belegen.

Tipp: Wer mag, kann alles mit etwas frischem Koriander garnieren.

Pro Portion 682 kcal, 26 g E, 37 g F, 55 g KH


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

prinzessin_zimmifee

Moin, wirklich ganz nett ... aber vielleicht den Chilli vergessen ? Deine liebe ZimmiFee

11.05.2021 19:58
Antworten