Windbeutel-Pyramide


Rezept speichern  Speichern

Mit Karamell wird der Kinderklassiker zum Augenschmaus.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

140 Min. normal 16.03.2021



Zutaten

für

Für die Creme: (Konditorcreme)

4 Eigelb
60 g Zucker
500 ml Milch
20 g Maismehl
2 TL Vanilleextrakt

Für den Brandteig:

100 ml Wasser
20 ml Milch
40 g Butter, ungesalzen
1 Prise(n) Salz
80 g Weizenmehl Type 550
2 Ei(er)

Für das Karamell:

200 ml Wasser
250 g Zucker, extra feiner

Zum Garnieren:

Himbeeren
Blaubeeren
Brombeeren
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
1. Für die Konditorcreme die Eier in einer Schüssel verquirlen. Die Rührschüssel einsetzen, Koch-Rührelement und Profi-Ballonschneebesen an der Küchenmaschine anbringen. Eier, Zucker, Milch, Maismehl, Vanille in die Rührschüssel geben. Den Hitze- und Spritzschutz anbringen. Temperatur auf 105 °C und Geschwindigkeitsstufe 3 einstellen. Dazu HSHT-Einstellung für hohe Temperatur und hohe Geschwindigkeit aktivieren. Zum Köcheln bringen und etwa 10 Min. vermischen, bis die Masse eindickt.

2. Temperatur auf OFF stellen. Weitere 10 Min. bei Geschwindigkeitsstufe 3 mischen. Die Masse in eine große Schüssel geben. Mit einem Bogen Backpapier die Masse festdrücken. Im Kühlschrank kalt stellen.

3. Für den Brandteig die Rührschüssel reinigen. Die saubere Rührschüssel einsetzen und das Flexi-Rührelement an der Küchenmaschine anbringen. Wasser, Milch, Butter und Salz in die Rührschüssel geben. Die Temperatur auf 105 °C und Rührintervallstufe 1 einstellen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, das Mehl hineingeben. Den Teig 2 Min. kneten. Temperatur auf OFF stellen. Weitere 10 Min. bei Geschwindigkeitsstufe 1 mischen, bis der Teig abkühlt. Nach dem Abkühlen die Geschwindigkeitsstufe 3 einstellen. Nach und nach die Eier in die Rührschüssel geben und vollständig unterheben. Der Teig sollte dick und glänzend sein. Danach den Teig in einen Spritzbeutel geben.

4. Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mit dem Spritzbeutel jeweils einen Windbeutel auf das vorbereitete Backblech (mit Backpapier/Backmatte) geben. Dabei zwischen den einzelnen Windbeuteln mindestens 2,5 cm Platz lassen. Tipp: Mit einer nassen Fingerspitze die Windbeutel glatt streichen.

5. Die Windbeutel im vorgeheizten Ofen 25 Min. goldbraun backen, danach aus dem Ofen nehmen. Jetzt mit einem Holzstäbchen in den Boden stechen. Im Anschluss die Windbeutel zum Trocknen in den Ofen stellen. Nach 5 Min. wieder herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Mit dem Spritzbeutel die Windbeutel mit Konditorcreme füllen.

6. Für das Karamell die Rührschüssel reinigen und die saubere Rührschüssel einsetzen. Wasser und Zucker in die Rührschüssel geben. Den Hitze- und Spritzschutz anbringen. Temperatur auf 160 °C einstellen. Mit dem Flexi-Rührelement auf Geschwindigkeitsstufe 1 mischen, bis das Wasser zu kochen beginnt. Jetzt Temperatur auf 180 °C einstellen. Den Hitze- und Spritzschutz entfernen. Weiter köcheln, bis der Zucker eindickt und Farbe annimmt.

7. Die vorbereitete Croquembouche-Form auf einen Servierteller legen. Einen Windbeutel mit dem Boden zuerst in das Karamell tauchen und sofort in das Förmchen legen. Windbeutel leicht andrücken, bis das Karamell kalt und fest wird. Auf diese Weise mit allen Windbeuteln verfahren und zu einer Pyramide formen. Das Karamell als Kleber verwenden. Abkühlen lassen und dann die Croquembouche-Form entfernen.

8. Mit Beeren garnieren und mit Puderzucker bestäuben. Servieren.


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.