Miesmuscheln asiatische Art


Rezept speichern  Speichern

unkompliziert zuzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 12.03.2021



Zutaten

für
2 kg Miesmuschel(n)
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
3 cm Ingwer
1 ½ TL Kurkuma
1 EL Korianderpulver
1 TL Chiliflocken
3 EL Rapsöl
800 ml Kokosmilch
150 ml Wasser
2 EL Fischsauce
Salz und Pfeffer

Für den Reis:

375 g Basmatireis
650 ml Wasser
Salz

Für die Gewürzmischung:

2 EL Rapsöl
2 EL Senfkörner, schwarz
20 Curryblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauch und Ingwer fein hacken. In zwei Esslöffeln Rapsöl glasig anschwitzen. Kurkuma, Korianderpulver und Chili zugeben und kurz mitrösten. Die Kokosmilch und 150 ml Wasser angießen. Zum Kochen bringen und mit Fischsauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Minuten köcheln lassen.

Für den Reis das Wasser zum Kochen bringen, salzen, den gewaschenen Basmatireis zugeben und zehn Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.

Die Miesmuscheln in einem großen Topf in einem Esslöffel heißem Rapsöl kurz durchschwenken. Mit dem Kokosmilchsud aufgießen und abgedeckt knapp zehn Minuten köcheln lassen.

Für die Gewürzpaste noch zwei weitere Esslöffel Rapsöl erhitzen. Die Senfsaat zugeben. Die Senfkörner knacken sofort auf. Die Curryblätter untermischen (am besten frische) und kurz köcheln lassen.

Zum Anrichten in Speiseschalen zuunterst eine Lage Reis platzieren. Darauf kommt eine ordentliche Portion der Muscheln mit Kokosmilchsauce. Zuletzt alles noch mit einem Löffel der Senfsaatpaste beträufeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.