Mehl-Maultaschen mit Apfelfüllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 15.03.2021



Zutaten

für

Für den Teig:

350 g Mehl
1 Ei(er)
1 Becher Sahne, ca. 200 ml
1 Prise(n) Salz
n. B. Butter für die Form
50 g Butter zum Bestreichen und für die Flöckchen

Für die Füllung:

4 Äpfel
3 EL Zucker
3 EL Rumrosinen
n. B. Zimtpulver
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Mehl mit Ei, Sahne und Salz verkneten und etwa ca. 30 Min. ruhen lassen.

Eine Reine oder Auflaufform buttern. Die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Die Butter zum Bestreichen zerlassen.

Den Teig in 12 Portionen teilen, auf wenig Mehl dünn ausrollen und mit zerlassener Butter bestreichen. Geraspelte Äpfel, Zucker, Zimt und Rumrosinen auf dem unteren Drittel verteilen. Den Teig aufrollen und in die Raine oder Auflaufform geben. Mit den restlichen Portionen genauso verfahren.

Zum Schluss die Maultaschen mit Butterflöckchen belegen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.